Springe zum Content
0
Buchen

Katharinenheerd auf Eiderstedt

Ferienort mit sagenhafter Geschichte

Zwischen Garding und Tönning bietet Katharinenheerd einen entspannten Urlaub auf dem Land. Durch seine zentrale Lage und die Anbindung an Bahn und Bus erreichst du von hier schnell und bequem die Nachbardörfer, die Einkaufsmöglichkeiten im Umland und auch viele spannende Ausflugsziele. Am schönsten ist es, wenn du auf dem Fahrrad die einzigartige Landschaft von Eiderstedt entdeckst und die Umgebung erkundest.

Für deinen Ausflug oder für einen gemütlichen Kochabend in deiner Ferienwohnung oder deinem Ferienhaus fehlt dir noch knackiges Obst und Gemüse? Dann schau beim Obst- und Gemüsehändler am Ortseingang von Katharinenheerd vorbei!

 

Einfach sagenhaft

Sagen & Geschichten über Katharinenheerd

Viele sagenhafte Geschichten umranken den beschaulichen Ferienort Katharinenheerd und verleihen ihm seinen einzigartigen Charakter. Noch heute kannst du einige der Sagen und Geschichten rund um die Entstehung des Ortes und über seine Bewohner im Dorf und der näheren Umgebung entdecken.

 

 

Schon gehört?

Der Name Katharinenheerd

Den Namen „Katharinenheerd“ verdankt das Dorf zwei armen und frommen Frauen, die der Sage nach Katharina und Heerda geheißen haben. Nicht nur ihre Armut bedrückte sie, sondern ebenso der weite Weg zur nächsten Kirche. So fingen sie an, Steine für den Bau einer Kirche zusammenzutragen. Schließlich konnten sie eine kleine Kirche bauen und die Höfe zu einem eigenen Kirchspiel verbinden.

Kleines Mädchen, großer Spruch

Die Geschichte von Martje Flohrs

Im sagenhaften Katharinenheerd erinnert ein Relief an der Kirche St. Katharina an die Sage der tapferen Martje Flohrs. Als im Jahre 1700 betrunkene dänische Soldaten auf einem Hof im Ort randalierten, sollen sie die damals 10-jährige Wirtstochter gezwungen haben, einen Trinkspruch aufzubringen. „Et gah uns wol up unse olen dage!“ soll das Kind mit todernstem Gesicht gesagt haben. Dieses Motto und der Name des Mädchens sind noch heute in allen möglichen Zusammenhängen auf der Halbinsel Eiderstedt lebendig.

Vom großen und kleinen Drescher

Die Geschichte vom Drescherhof

Bei einer Fahrradtour von Katharinenheerd nach Tetenbüll kommst du am Drescherhof (auch Olufhof genannt), einem stattlichen Haubarv vorbei, dessen beiden Scheunentore von Malereien geschmückt werden. Wenn du genau hinsiehst, erkennst du darauf ein Pferd und zwei Figuren, die beiden Drescher aus der Sage vom Drescherhof, die sich hier abgespielt haben soll: Der große und kleine Drescher sollen solange um die Wette gedroschen haben, bis der große schließlich vor Erschöpfung tot umfiel. Der Sage nach, soll der kleine Drescher der Teufel gewesen sein. Heute ist der Drescherhof im Privatbesitz und daher nicht öffentlich zugänglich. Beim Vorbeifahren sind die Malereien dennoch gut sichtbar.

Außenansicht der Kirche St. Katharina in Katharinenherrd
Paar auf dem Weg vor der Kirche in Katharinenheerd
Paar besichtigt eine Statue im Kircheninneren
Paar im Kirchenschiff
Paar blickt auf die Kirche in Katharinenheerd
Ein Ort mit Geschichte
Kirche St. Katharina in Katharinenheerd

Sehenswert ist die kleine Dorfkirche St. Katharina, die erstmalig 1113 erwähnt wird und sich mitten im Ort befindet. Einzigartig auf ganz Eiderstedt sind die Uhr im Inneren der Kirche sowie die Statue eines Pferdes mit seinem Reiter, zu der es auch eine besondere Geschichte gibt. Außen an der Ostmauer der Kirche ist ein Stein-Relief von Martje Flohrs eingemauert, dass das Mädchen in der Eiderstedter Tracht zeigt.
 

Kirche St. Katharina

Alle Kirchen auf Eiderstedt

Urlaub in Katharinenheerd

Sagenhafter Ort in ländlicher Idylle
2 Gäste
Gäste Liste schließen
Bestätigen

Rund um Katharinenheerd

Ob Einkaufsbummel, Dorfspaziergang oder Ausflug zur nächstgelegenen Hafen: In unmittelbarer Umgebung von Katharinenheerd gibt es einiges zu entdecken!

Entdecke Eiderstedt

So viel zu sehen!

Idyllische Orte, weite Naturlandschaft und einzigartige Sehenswürdigkeiten – begib dich auf Entdeckungstour und erkunde die Halbinsel Eiderstedt!

Prospekte & Flyer

Urlaubsinfos für Zuhause

Du möchtest dich schon vor deinem Urlaub über SPO und Eiderstedt informieren?

Zu den Prospekten