Springe zum Content
0
Buchen

Tönning auf Eiderstedt

Hafenhygge

Das Wort „hygge“ stammt aus dem Dänischen und bedeutet so viel wie „es sich gemütlich machen“. Und genau dazu lädt das pittoreske Städtchen an der Eider mit seinem beschaulichen Flair ein. In der Altstadt rahmen hübsche Giebelhäuser den mehr als 400 Jahre alten Marktplatz, während im Hafen Sport- und Segelboote anmutig vor Anker liegen. Beim Schlendern entlang der Kaimauer oder in einem der behaglichen Restaurants genießt du die gelassene Stimmung mit Blick auf das historische Packhaus. Ruhe und Gelassenheit bestimmen den erholsamen Urlaubsort mit seinen gemütlichen Ferienwohnungen und Hotels.

Tönninger Hafen

Das maritime Flair der Stadt zieht dich gleich in seinen Bann. Schiffe und Boote ankern in dem kleinen Hafen an der Eider und unterstreichen so die Ruhe und Gelassenheit dieser kleinen Fischerstadt. So klein der Hafen auch ist, so groß ist seine Bekanntheit über die Grenzen Eiderstedts als beliebtes Ausflugsziel und erholsamer Urlaubsort.

Hafenpromenade

Mit Blick auf den stimmungsvollen Tönninger Hafen genießt du in einem der Fischrestaurants „Scholle satt“ oder leckere Nordseekrabben. Oder du nimmst Platz in einem der zahlreichen Cafés und genießt bei Kaffee und Kuchen das maritime Flair.

Restaurants & Cafés

Fischrestaurant an der Hafenpromenade in Tönning

Krabben und Fisch

Im Herzen von Tönning gibt es ihn noch, den frischen Fisch – geräuchert, eingelegt, pur oder schmackhaft im Brötchen zubereitet direkt auf die Hand. Zu verfehlen ist der Verkaufsladen der KFT, der Krabben & Fisch Tönning oHG, unmittelbar am Hafenbecken nicht. In großen Lettern weist das Schild „Alte Fischereigenossenschaft“ den Weg zur Eingangstür, vor der sich zumeist eine Schlange bildet.

Fischbrötchen

leckeres Backfischbrötchen mit Remoulade

Flutpfähle

Am Tönninger Hafen erzählen Flutpfähle von der Gefahr, die von der Nordsee und ihren Sturmfluten ausgehen kann. Beispiele sind die Groten Mandränken aus den Jahren 1362 und 1634 oder die Sturmflut von 1962, aber auch heute noch nehmen die Wasserstände bei Sturmflut eine immense Höhe ein.

Sturmfluten

Flutpfähle mit Flutmarken im Tönninger Hafen

Historisches Packhaus

Das seit 1965 unter Denkmalschutz stehende Packhaus ist ein eindrucksvoller Blickfang am Hafen. Die enormen Ausmaße des ehemaligen Speichers mit einer Länge von 77,5 Metern und vier Geschossen zeugen von der ehemals großen Bedeutung als westlicher Verbindungsort zwischen Nord- und Ostsee.

Packhaus Tönning

Tönninger Packhaus

Das Weihnachtsereignis

Als längster Adventskalender der Welt lädt das Packhaus zur Advents- und Weihnachtszeit zum Tönninger Weihnachtsereignis ein. Der beliebte Weihnachtsmarkt verzaubert seine Besucher an allen Adventswochenenden mit ausgesuchten Ständen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Alle Infos erhältst du in unserem Veranstaltungskalender.

Advents- und Weihnachtszeit auf Eiderstedt

Tönninger Packhaus als großer Adventskalender

Events im Packhaus

Von Konzerten und Mondscheinkino bis hin zum beliebten Krabbenpulen finden in den Sommermonaten zahlreiche Veranstaltungen rund um das Packhaus am Tönninger Hafen statt. Alle Events im Blick hat unser Veranstaltungskalender.

Veranstaltungskalender

Museum der Stadtgeschichte

Im ersten Stock des historischen Packhaus erfährst du Wissenswertes zur Tönninger Stadtgeschichte. Von der Frühgeschichte bis in die Industrialisierung im 20. Jahrhundert werden verschiedene Themen in Teilbereichen der Ausstellung vermittelt und illustriert.

Museum Stadtgeschichte Tönning

Hast du gewusst?
Das Packhaus und seine historische Bedeutung

In der Vergangenheit kam dem Tönninger Hafen und seinem historischen Packhaus eine große Bedeutung zu. Das imposante Monument aus dem Jahr 1783, das sich heute noch nahezu im Originalzustand befindet, ist ein Zeuge der früheren Blütezeit. Mit dem Bau des Eiderkanals zwischen Kiel und Rendsburg wurde im Jahr 1784 erstmals eine schiffbare Verbindung zwischen der Ostsee und der in die Nordsee fließenden Eider geschaffen. Als einzige Hafenstadt an der Westküste mit Anschluss an den damaligen Kanal erlangte Tönning für den Handel eine große Bedeutung. Nachdem die Briten während des Krieges zwischen Frankreich und England (1803 bis 1807) die Elbe und den Hamburger Hafen blockiert hatten, avancierte die Stadt zum Dreh- und Angelpunkt für den gesamten Handel nach Dänemark. Rund 2.000 Schiffe pro Jahr legten seinerzeit ihre Waren in dem kleinen Hafen um.

Leinen los!

Schiffsausflug

Einmal Nordsee und zurück: In Tönning an der Eiderkaje startet eine ereignisreiche Ausflugsfahrt mit der Adler II. Es geht raus zu den Seehundsbänken im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Während der Fahrt wird ein Schleppnetz zu Wasser gelassen und je nach Ausbeute können Krabben, Einsiedlerkrebse, Stinte, Schollen und Seeskorpione bestaunt werden. Ein weiterer Höhepunkt ist die Schleusung durch das Eidersperrwerk.

Ausflugsfahrten

Strandpavillon am Tönninger Badestrand
Entspannen & baden
Badestrand

Urlaub in Tönning bedeutet auch Badevergnügen am typisch norddeutschen Grün- und Deichstrand. Der Badestrand bietet für alle Urlauber das Richtige: Sandstrandbereich für Eltern mit Kindern, Spiel- und Sportbereich für alle die sich aktiv bewegen möchten, eine Badewiese mit Strandkörben, eine Badedüne mit angrenzender Badetreppe um sicher und direkt ins Watt oder Wasser zu gelangen und nicht zuletzt ein Strandpavillon, der für die Verpflegung sorgt.

Badestrand Tönning

Badestellen auf Eiderstedt

Blick auf das Becken des Tönninger Schwimmbads
Schwimmspaß für Groß & Klein
Freibad

Tönning bietet gleich doppelten Badespaß: Direkt neben dem Badestrand, auf der anderen Deichseite gelegen, befindet sich das beheizte Freibad. Ob auf den Wasserspielgeräten, beim Aqua-Jogging oder bei den Spiel-Nachmittagen oder im Sprungbereich, hier erwartet dich Spiel, Sport und Spaß für die ganze Familie.

Freibad Tönning

Badespaß auf Eiderstedt

Urlaub in Tönning

Hafenhygge im Erholungs- und Luftkurort genießen
2 Gäste
Gäste Liste schließen
Bestätigen
Taucher im Becken und Kind stehen sich gegenüber
Blick auf das Multimar Wattforum
Seepferdchen im Aquarium
Entdecke eine ganze Welt
Multimar Wattforum

Zentral in Tönning gelegen, lädt das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in seine über 4.000 m² große interaktive Erlebnisausstellung ein. Sie bietet einmalige Einblicke in die ganze faszinierende Welt der Nationalparkregion und animiert zum selbstständigen Erforschen, Ausprobieren und Anfassen. In 37 Aquarien – vom flachen Watt bis zur tiefen Nordsee – tummeln sich Seepferdchen, Katzenhaie, Einsiedlerkrebse, Tintenfische und viele andere kuriose Nordseebewohner. Spektakulär ist das Großaquarium, in dem Rochen und der beeindruckende Stör majestätisch ihre Runden ziehen!

Multimar Wattforum

Mehr zur Natur & zum Nationalpark

Fischotter in ihrem neuen Zuhause im Multimar Wattforum
Neu im Multimar
Fischotter

Das Multimar Wattforum ist um ein neues Highlight reicher: In der Ausstellung „Watt. Land. Fluss.“ mit großzügigem Außenareal haben drei Fischotter ihr neues Zuhause bezogen. Während der Fütterungszeiten tauchen die eleganten Wassermarder aus ihren Verstecken auf, sodass du sie gut beobachten kannst.

Tierwelt an der Nordsee

Tourist-Info und Bücherei

Hereinspaziert!

Herzlich Willkommen in der Tönninger Tourist-Info! Direkt am Marktplatz im Herzen der Tönninger Altstadt erhälst du Tipps und alle wichtigen Infos für deinen Urlaub. Übrigens: In der Bücherei findest du die richtige Lektüre für erholsame Tage an der Nordsee. Weitere Informationen rund um Tönning findest du auf der Website der Tourist- und Freizeitbetriebe Tönning.

Blick auf die St. Laurentius-Kirche in Tönning
Hübsche Altstadt in Hafennähe
Kirche am Marktplatz

Eine architektonische Attraktion steht andächtig auf dem Marktplatz: Die St. Laurentius-Kirche mit ihrer barocken Turmspitze ist das Wahrzeichen Tönnings. Von hier spazierst du weiter zum Marktbrunnen und in den einstigen Schlossgarten. Vom Tönninger Schloss, das 1735 komplett zerstört wurde, ist nur eine Miniaturausgabe geblieben, dafür verführt die liebevoll angelegte Parkanlage zu einer Ruhepause im Grünen.

Kirche St. Laurentius

Kirchen auf Eiderstedt

Einkaufsbummel über den Tönninger Wochenmarkt
Stöbern und entdecken
Einkaufsbummel durch Tönning

Viele kleine Geschäfte und Läden, bunte Kunstgalerien und vieles mehr: Bei einem Bummel durch die Altstadt  kannst du in Ruhe stöbern und kleine Schätze entdecken. Übrigen findet jeden Montag der frische Wochenmarkt auf dem Marktplatz statt.

Shopping auf Eiderstedt

Rund um Tönning

Ausflugsziele und Natur soweit das Auge reicht: Nicht weit von Tönning entfernt wartet die einzigartige Naturlandschaft des Katinger Watts und das imposante Küstenschutzbauwerk, das Eidersperrwerk, darauf von dir entdeckt zu werden. Oder zieht es dich eher an den weiten Sandstrand von St. Peter-Ording? Es gibt viel zu sehen auf der Halbinsel Eiderstedt!

Entdecke Eiderstedt

So viel zu sehen!

Idyllische Orte, weite Naturlandschaft und einzigartige Sehenswürdigkeiten – begib dich auf Entdeckungstour und erkunde die Halbinsel Eiderstedt!

Prospekte & Flyer

Urlaubsinfos für Zuhause

Du möchtest dich schon vor deinem Urlaub über SPO und Eiderstedt informieren?

Zu den Prospekten