Springe zum Content
0
Buchen

Sperrung der Bahnstrecke

Wichtiger Hinweis

Aktuell besteht eine Totalsperrung der Bahnstrecke Bad St. Peter-Ording – Tönning – Husum. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Bitte informiere dich vor deiner Reise über die elektronische Reiseauskunft unter www.bahn.de über eventuelle Fahrplanänderungen. Anvisiert ist eine Inbetriebnahme im ersten Quartal 2024 (voraussichtlich Ende März/Anfang April).

Die Totalsperrung ist aufgrund umfangreicher und aufwendiger Baumaßnahmen am Tönninger Bahnhof erforderlich. Während dieser Zeit werden auch an den Haltestellen Bad St. Peter-Süd, Tating, Sandwehle, Katharinenheerd, Kating, Harblek und Witzwort bauliche Maßnahmen durchgeführt. Weitere Informationen zu den Maßnahmen erhältst du auf der Projekt-Website der Deutschen Bahn.

Die nordbahn bietet seit Montag, den 19.02.24, von ca. 06:00 Uhr bis 19:00 Uhr zusätzlich stündliche Schnellbusse an, die nur in Husum, Sandwehle, Tating, St. Peter Süd und St. Peter-Ording halten. Dadurch kann die Reisezeit um ca. 15 Minuten verkürzt werden. Die anderen Fahrten des Ersatzverkehrs bleiben davon unberührt und werden durch die Schnellbusse nur ergänzt.

Die Fahrplantabellen können auf der Internetseite der nordbahn eingesehen werden: www.nordbahn.de

Landkarte mit eingezeichneten Anreisemöglichkeiten nach St. Peter-Ording
Mit der Bahn direkt ans Ziel

Die Zugverbindung auf der Halbinsel Eiderstedt führt von Tönning aus über viele kleine Haltestellen und Bahnhöfe bis zur Endstation in St. Peter-Ording. Mit der Bahn kannst du Eiderstedt bequem und komfortabel erreichen oder die Bahn für deine Ausflüge ins Umland nutzen. Die Züge fahren tagsüber stündlich zwischen Tönning und St. Peter-Ording auf der eingleisigen Bahnstrecke.

Mit der Bahn nach Eiderstedt

Ab Hamburg-Altona fährst du mit der Bahn Richtung Westerland (Sylt) bis Husum und steigst dann in Husum in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um.

Ab Hamburg Hauptbahnhof fährst du mit dem IC Richtung Westerland (Sylt) bis nach Husum. In Husum steigst du dann in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um. Oder du fährst ab Hamburg Hauptbahnhof Richtung Kiel Hauptbahnhof bis nach Elmshorn, steigst dann in Elmshorn in die Bahn Richtung Westerland (Sylt) um und fährst bis nach Husum. In Husum steigst du in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um.

Ab Flensburg fährst du Richtung Hamburg Hauptbahnhof bis nach Jübek. In Jübeck steigst du in die Bahn Richtung Husum um und fährst bis nach Husum. In Husum steigst du dann in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um.

Ab Kiel Hauptbahnhof fährst du Richtung Husum bis nach Husum und steigst dort in die Regionalbahn Richtung St. Peter-Ording um.

Auf der Halbinsel Eiderstedt und in der näheren Umgebung gibt es folgende Bahnhöfe und Haltestellen: Friedrichstadt, Husum, Witzwort, Harblek/Oldenswort, Tönning, Kating, Katharinenheerd, Garding, Sandwehle, Tating, Bad St. Peter-Süd und Bad St. Peter-Ording.

Mit einem Klick zum Bahnticket

Reiseplanung

Mobil in SPO und auf Eiderstedt

Du möchtest deine Erkundungstour durch St. Peter-Ording oder über die Halbinsel Eiderstedt starten? Wir verraten dir, womit du von A nach B kommst!

Dreieck Designelement
Alles im Überblick

Digitaler Urlaubsbegleiter für St. Peter-Ording

In der Web-App findest du deine Gästekarte für St. Peter-Ording, Infos, Erlebnisse und kannst Tickets buchen. 

Mehr Informationen

Smartphones mit geöffneter Web-App