Springe zum Content
0
Buchen

Die Tourismus-Zentrale stellt sich vor

Egal ob in unseren Tourist-Infos, am Strand, im Erlebnis-Hus, auf dem Bauhof, in der Verwaltung, auf der Erlebnis-Promenade oder auch in der Dünen-Therme:

Das Team der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording – kurz und knapp von uns auch TZ genannt – ist im Ort immer präsent. Jeder, der schon einmal in St. Peter-Ording zu Besuch war, weiß, wovon wir sprechen.

Mit knapp 160 Mitarbeitenden hat die TZ viele Gesichter, repräsentiert viele Persönlichkeiten und umfasst viele verschiedene Aufgabenbereiche. Jeder Bereich und jedes Teammitglied sind entscheidend, um unseren Zielen und Anforderungen gerecht zu werden. Jedes Angebot, jede Serviceleistung und jeden Erfolg haben wir der Tatsache zu verdanken, dass wir bei der Tourismus-Zentrale immer Hand in Hand arbeiten und einander unterstützen, so gut wir nur können.

Auf dieser Seite möchten wir einen Teil unseres Teams vorstellen – von den Stabsstellen bis hin zur Tourismus-Direktorin.

 

 

Unsere Direktion

Portrait von Katharina Schirmbeck
Tourismus-Direktorin
Katharina Schirmbeck
Operative und strategische Leitung
Plus Minus Minus

Als Tourismus-Direktorin bin ich für die operative und strategische Leitung des touristischen Eigenbetriebs mit derzeit rund 160 Mitarbeitenden in den drei Abteilungen Verwaltung & Bauhof sowie Touristik und der Dünen-Therme verantwortlich. Darüber hinaus bin ich Ansprechpartnerin für alle am Tourismus Beteiligten und Interessierten und zuständig für die Weiterentwicklung der Destination in enger Zusammenarbeit mit der Kommunalpolitik.

Weitere Aufgaben sind die Leitung der LTO Eiderstedt und Gremienarbeit in lokalen und (über-)regionalen Verbänden und Institutionen. Beispielsweise bin ich Vorstandsmitglied im TVSH, Mitglied im Strategiekreis der NTS und Mitglied im Wirtschaftsausschuss der IHK.

Besonders gut kann ich: Wertschätzendes Durchsetzungsvermögen, Orientierung geben, Interessen ausgleichen, Entscheidungen treffen, Personal- und Organisationsentwicklung, lachen und Yoga

Motto: Ich möchte meinen Mitarbeitenden helfen erfolgreich zu sein.

 

Portrait von Sarah Dohle
Assistenz der Tourismus-Direktorin
Sarah Dohle
Plus Minus Minus

Als Assistenz der Tourismus-Direktorin bin ich für das Telefon, die Terminverwaltung und das Reisemanagement von Katharina Schirmbeck zuständig. Darüber hinaus fallen auch die Begleitung bereichsübergreifender Projekte, die Vorbereitung von Meetings, organisatorische und administrative Aufgaben und die Vertretung der Assistenz des Bürgermeisters in meinen Bereich.

Besonders gut kann ich: Organisieren und unter Stress arbeiten und vor allen Dingen fröhlich sein und andere dazu animieren, das Positive in Dingen zu sehen.

Motto: Tu es, bevor du bereust, es nicht getan zu haben!

 

Touristik

Abteilungsleitung
Carolin Kühn
Touristik
Plus Minus Minus

Moin, mein Name ist Carolin Kühn und ich leite die Abteilung Touristik bei der Tourismus-Zentrale SPO. Meine Abteilung verantwortet die Fachbereiche „Sales & Marketing“, „Gäste- und Anbieterservice“, „Events und Erlebnisse“, sowie die Stabstellen „LTO“, „Nachhaltigkeit“ und „Projektkoordination“. Zusammen mit meinen zahlreichen Kolleginnen und Kollegen kümmere ich mich darum, dass unsere Gäste hier ihre schönste Zeit des Jahres verbringen. Gemeinsam schlagen wir die Brücke von der Inspiration, über eine bequeme Buchung von Unterkünften und Erlebnissen, bis hin zu fantastischen Urlaubsveranstaltungen, weiteren Services und unvergesslichen SPO-Erinnerungen.  

 

Besonders gut kann ich: die unterschiedlichsten Herausforderungen annehmen und gemeinsam mit meinem Team gute und nachhaltige Lösungen entwickeln. Dabei behalte ich sämtliche Bedürfnisse im Blick. 

Motto:„If you do it for the money, it could be successful, but it would never be great.” (Thomas Jensen)  

 

Portrait von Lena Steffens
Assistenz der Abteilungsleitung Touristik
Lena Steffens
Touristik
Plus Minus Minus

Moin,

mein Name ist Lena Steffens und ich habe in den Jahren 2006 bis 2009 die Ausbildung bei der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording gemacht. Als Assitenz der Leitung gehören neben administrativen Aufgaben auch das Beschwerdemanagement und die Betreuung unserer Azubis zu meinen Aufgaben. 

Mein Motto:  Wer sich selbst alles zutraut, wird andere übertreffen! 

Portrait von Birgit Eggers
Assistenz der Abteilungsleitung Touristik
Birgit Eggers
Touristik
Plus Minus Minus

Als Assistenz der Leitung kümmere ich mich um die Terminverwaltung und das damit einhergehende Tagesgeschäft sowie um die Budgetverwaltung der entsprechenden Abteilungen.

Besonders gut kann ich: Zuhören, neue Aufgaben und Herausforderungen annehmen und mich an veränderte Situationen anpassen. Veränderungen sehe ich als Chancen für die Zukunft.

Motto: Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Portrait von Arne Plön
Stabsstelle Projektkoordination
Arne Plön
Touristik
Plus Minus Minus

Als Projektkoordinator bin ich im Wesentlichen für die Entwicklung und Umsetzung von neuen, technischen Projekten zuständig. Zu meinen Aufgabenbereichen gehören die Administration von unserem Informations- und Reservierungssystem Feratel, über das wir Unterkünfte und Erlebnisse vermitteln, sowie die Themen Besucherlenkung und Controlling.

Besonders gut kann ich: Ich habe ein gutes, technisches Verständnis und kann von Natur aus mit allem umgehen, was mit Strom betrieben wird.

Motto: Hakuna Matata

 

Portrait von Britta Jacobs
Fachbereichsleitung Sales & Marketing
Britta Jacobs
Touristik
Plus Minus Minus

Ich finde, ich habe den schönsten Job, den man sich vorstellen kann: Wer hat schon die Möglichkeit für etwas Werbung zu machen, was man selbst so sehr liebt und weswegen man hierher zieht? Mein Team und ich sorgen dafür, dass noch viel mehr Menschen alles über unseren schönen Ort, den Traumstrand, über Events und Erlebnisse in SPO erfahren.

Besonders gut kann ich: Kreativ sein und organisieren! Ich mag es, neue Ideen und Kampagnen zu entwickeln und gefühlte 1.000 Projekte gleichzeitig und vor allem rechtzeitig umzusetzen. 

Motto: Das Leben ist zu kurz, um unglücklich zu sein. Ändere es jetzt – es könnte ja gut werden.

Portrait von Katharina Siemens
LTO Eiderstedt
Katharina Siemens
Touristik
Plus Minus Minus

Als Ansprechpartnerin für die Lokale Tourismusorganisation (LTO) St. Peter-Ording / Halbinsel Eiderstedt, den aus 17 Mitgliedsgemeinden bestehenden touristischen Kooperationsraum, kümmere ich mich um die Vermarktung und Weiterentwicklung der touristischen Angebotsvielfalt der Halbinsel Eiderstedt.

Besonders gut kann ich: Harmonie stiften, Menschen für Eiderstedt begeistern und Menschen auf Eiderstedt verbinden.

Motto: Wenn du schnell gehen willst, gehe allein. Wenn du aber weit vorankommen willst, gehe gemeinsam mit anderen.

 

Portrait von Sebastian Rischen
Stabsstelle Nachhaltiger Tourismus und Naturerlebnis
Sebastian Rischen
Touristik
Plus Minus Minus

Bei der TZ bin ich zuständig für die Themengebiete Nachhaltigkeit, nachhaltiger Tourismus und Naturerlebnisse. Dabei arbeite ich sehr eng mit der Gemeinde und der Nationalparkverwaltung zusammen.

Besonders gut kann ich: Ich kann mich diplomatisch in jede Gesprächsrunde integrieren und diskutiere dabei gerne über nachhaltige Themen. Feel free!

Lieblingszitat: „Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.“ – Die Ärzte

 

Portrait von Sören Bruchmann
Fachbereichsleitung Gäste- & Anbieterservice
Sören Bruchmann
Touristik
Plus Minus Minus

Als Leitung des Bereichs Gäste- & Anbieterservice bin ich zusammen mit meinem Team an 363 Tagen im Jahr für unsere Gäste da – und das sowohl telefonisch als auch persönlich vor Ort in unseren drei Tourist-Infos. Darüber hinaus kümmern wir uns um die Aufgaben der Bereiche Buchungszentrale, Post, Merchandise und sind Ansprechpartner für unsere Leistungsträger und damit zuständig für die Betreuung der Gastgeber, die Kurabgabe und das Meldewesen.

Besonders gut kann ich: Ich habe einen guten Orientierungssinn und finde mich sehr schnell auch in fremden Orten zurecht.

Motto: Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse nichts als Fußspuren.

Portrait von Janina Domann
Fachbereichsleitung Events & Erlebnisse
Janina Domann
Touristik
Plus Minus Minus

“We don't remember days. We remember moments!“ Als Leiterin des Fachbereichs Events & Erlebnisse ist es mein Bestreben, genau diese Momente zu schaffen. Egal ob im Dünen-Hus, im Spiele-Hus, auf der Buhne, am Strand oder auch mal an ganz abgelegenen Orten. Gemeinsam mit meinem Team entwickeln wir das Freizeitprogramm für einen erlebnisreichen Urlaub.

Besonders gut kann ich: In stressigen Momenten den Überblick behalten und ich verliere dabei fast nie meine gute Laune.

Motto: Einfach machen.

Dünen-Therme

Portrait von Henry Thiedke
Fachbereichsleitung Freizeit- & Erlebnisbad
Henry Thiedke
Dünen-Therme
Plus Minus Minus

Im Freizeit- & Erlebnisbad sind mein Team und ich hauptsächlich für die Organisation und Beaufsichtigung des Badebetriebs zuständig. Weiter gehören die Besucherbetreuung, die Steuerung und Kontrolle technischer Abläufe sowie die Begleitung des Schwimmunterrichts und Saunaaufgüsse dazu.

Portrait von Sonja Knipp
Fachbereichsleitung Praxisorganisation
Sonja Knipp
Dünen-Therme
Plus Minus Minus

Zusammen mit meinem Team bin ich für die Terminkoordination und die Anwendungsbuchungen im Gesundheits- & Wellnesszentrum verantwortlich. Darüber hinaus informieren und beraten wir zu den einzelnen Behandlungen und finden für jeden den richtigen Anwendungsplan.

Besonders gut kann ich: Organisieren, schnell reagieren, anpacken, mich um andere kümmern und ich lache gern. 

Lieblingszitat: "Don't count the days, make the days count." – Muhammad Ali

Verwaltung und Bauhof

Portrait von Vitali Neumann
Abteilungsleitung
Vitali Neumann
Verwaltung & Bauhof
Plus Minus Minus

Meine Abteilung verantwortet Personalmanagement, IT, Finanzbuchhaltung und alles rund um den Bauhof. Als Verwaltung der Tourismus-Zentrale fungieren wir als zentraler Ansprechpartner für alle Abteilungen und Bereiche und stellen für unsere Mitarbeitenden und Partner zentrale Dienstleistungen zur Verfügung.

Besonders gut kann ich: Ich bin motivierend und brückenbauend, coachend und entwickelnd, auf Eigenverantwortung setzend.

Motto: Mutig sein, hinterfragen und verändern ist der stetige Weg des Lernens und Entwickelns – Verantwortung macht uns stärker.

Portrait von Petra Jöns
Fachbereichsleitung Personal
Petra Jöns
Verwaltung
Plus Minus Minus

Als Fachbereichsleitung Personal kümmere ich mich zusammen mit meinen beiden Kollegen um alle Belange der Mitarbeitenden der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording, welche das Personalwesen betreffen. Wir sind alle schon lange in diesem Bereich tätig, mögen den Kontakt zu den anderen Teammitgliedern sehr und stehen ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Portrait von Amelie Becker
Stabsstelle Projektkoordination
Amelie Becker
Verwaltung
Plus Minus Minus

Als Projektkoordinatorin ist es meine Aufgabe unsere internen Projekte erfolgreich zu koordinieren und digitale Prozesse zu etablieren. Dabei achte ich besonders auf den vertrauensvollen Austausch mit internen und externen Stakeholdern, um das vereinbarte Projektziel in der gewünschten Qualität zu erreichen. 

Besonders gut kann ich: Flexibilität in der Organisation meiner Projekte zeigen, Transparent arbeiten, Eigeninitiative ergreifen

Motto: Niemand weiß was er kann, bevor er es versucht

Portrait von Jürgen Reimers
Fachbereichsleitung Handwerk
Jürgen Reimers
Bauhof
Plus Minus Minus

Meine Aufgaben, zusammen mit meinen Kollegen, sind es die Reparatur und den Neubau von unseren Pfahlbauten, Holzstegen, Podesten, Aussichtstürmen, Schutzhütten, Treppenanlagen usw. vorzunehmen. Dazu kommt die Unterhaltung der Spielplätze, Mülleimer, Bänke und Co. – auch alle Fenster und Türen der TZ (ich habe sie noch nie gezählt) werden von uns gangbar gehalten. Manchmal kommen auch Einsätze außerhalb der eigenen Abteilung vor, z.B. Kassieren am Strand oder Arbeiten an Strandkörben.

Besonders gut kann ich: Mich mit Aufgaben, egal ob bei der Arbeit oder in der Freizeit, ausdauernd beschäftigen (im Positiven).

Motto: Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Portrait von Andreas Reichardt
Fachbereichsleitung Grün/Straßen
Andreas Reichardt
Bauhof
Plus Minus Minus

Als Fachbereichsleitung Grün/Straßen sind mein Team und ich für Sie im Einsatz.

Unser Tätigkeitsbereich umfasst die Unterhaltung von Straßen, Wirtschaftswegen, Sportplätzen und der Promenade. Natürlich gehören auch Winterdienst, Grünpflege, Spielplatzunterhaltung, Parkplätze, Baum- und Wegekontrolle, Gebäudeunterhaltung und der Auf- und Abbau bei gemeindlichen Veranstaltungen in unseren Wirkungsbereich. Darüber hinaus pflegen wir ca. 60ha Wald.

Mein Team und ich erledigen unsere abwechslungsreichen Aufgaben mit dem Vorsatz, den Ort St. Peter-Ording zu pflegen und zu einem Wohlfühlort für Jedermann zu machen.

Motto: „Richte deinen Fokus auf die Lösung, nicht auf das Problem“

Portrait von Bernd Hoppe
Fachbereichsleitung Haustechnik
Bernd Hoppe
Bauhof
Plus Minus Minus

Als Fachbereichsleitung Haustechnik bin ich gemeinsam mit meinem Team zuständig für die Wartung aller Maschinen, die Kontrolle und Regulierung der Wasserwerte in der Dünen-Therme sowie für die Reparaturen von Rutschen, Parkautomaten und Parkschranken. Natürlich sind wir auch jederzeit in Bereitschaft, um im Notfall technische Probleme zu beheben.

Besonders gut kann ich: Aus dem Stegreif, ohne Vorbereitung, gestalten.

Das inspiriert mich: Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern.

Portrait von Nils Stauch
Fachbereichsleitung Strände
Nils Stauch
Bauhof
Plus Minus Minus

Mein Team und ich sind für die Sicherheit und für alle anfallenden Tätigkeiten am 12 Kilometer langen Strand von St. Peter-Ording zuständig. Zu den Hauptaufgaben in unserem Bereich gehören die Organisation und Durchführung des Rettungswesens mit eigenen Rettungskräften und zusätzlichen DLRG-Rettungsschwimmern, die Strandkorbvermietung – inklusive Instandhaltung der Körbe – sowie das Kassieren der Kurabgabe und Parkplatzgebühren an allen Strandübergängen. Dazu kommen noch die Unterhaltung, Reinigung und Pflege der Sandbank, der saisonale Auf- und Abbau der bestehenden Infrastruktur und die Weiterentwicklung der Serviceangebote für unsere Gäste am Strand.

Möwe auf einem Sims
Die Stabsstelle IT und der Fachbereich Buchhaltung

Neben den verschiedenen Stabsstellen und Fachbereichen gehören auch das Team der IT und der Buchhaltung mit zur TZ. Während sich die IT unter anderem um die Informationstechnologie im Haus kümmert und den Support diverser technischen Bereiche, behält unser Buchhaltungs-Team die Zahlen immer genau im Blick. Wie viel Geld hat das Marketing-Team für Online-Kampagnen ausgegeben, wie viel ging für Veranstaltungen, Spiel, Spaß und Party drauf und wie sieht es mit unseren Einnahmen aus? Die Buchhaltung weiß über jeden Cent genau bescheid und erstellt auf Basis dieses Wissens diverse Bilanzen, Berichte und Prognosen. 

Ein Team, viele Gesichter

Gemeinsam für St. Peter-Ording

Neben den Fachbereichsleitern und Stabsstellen verstecken sich hinter dem Team der TZ natürlich viele Gesichter und sie alle hätten, ohne Zweifel, einen Platz auf dieser Seite verdient. Leider ist das bei knapp 160 Mitarbeitenden schier unmöglich. Unsere Team-Galerie zeigt weitere Gesichter des SPO-Teams und gibt Einblicke in den Alltag unserer Mitarbeitenden. 

Das alles sind wir. Das alles ist die TZ. 

zwei Strandmitarbeiter am Strand
Katharina Schirmbeck mit unserem Gärtner auf der Erlebnis-Promenade
Teamfoto der Veranstaltung mit Spielen im Erlebnis-Hus
Teambild des Anbieterservices auf dem Marktplatz
Moderatorinnen Katharina und Simone des Podcasts Deichmomente
Am Ende kommt es immer aufs Team an. Ohne ein gutes Team, ist der Erfolg nichts wert und dein Arbeitsplatz auch nur ein Arbeitsplatz.