Springe zum Content
0
Buchen

Poppenbüll auf Eiderstedt

Natur, endlose Weite und blauer Himmel: Willkommen in Poppenbüll. Zwischen Osterhever und Garding gelegen, ist dies der wohl älteste eingedeichte Bereich der Halbinsel Eiderstedt. Haubarge, Warften, alte Deiche, Fennen und ein Tauteich, der einst der Süßwassergewinnung diente, umgeben das Dorf in dessen Mitte die Kirche St. Johannis und ein belebter Dorfplatz liegen. Begib dich auf eine Entdeckungstour mit dem Fahrrad und erkunde auf gut ausgebauten, idyllischem Nebenstraßen und Wirtschaftswege die weite Landschaft, in der Schafe und Rinder weiden und Vögelscharen rasten oder brüten.

Im Dorf unterwegs

Ortskern von Poppenbüll

Die weitläufige Gemeinde Poppenbüll besitzt mit seiner Kirche und dem Dorfplatz einen schönen Ortskern, in dem es so einige Besonderheiten zu entdecken gibt.

Fenne mit Schafen und Kirchturmspitze im Hintergrund

Kirche St. Johannis

Nahezu jedes Dorf auf Eiderstedt besitzt eine altehrwürdige Kirche, so auch Poppenbüll. Neben dem Dorfplatz lädt die reich ausgestattete Kirche St. Johannis zur Einkehr und Besinnung ein. Bei einem Besuch der Kirche kannst du die Architektur der Kirche, eine auf Eiderstedt einzigartige bronzene Taufschale und das älteste erhaltene Bildnis eines Eiderstedter Pastors bestaunen, welches das Epitaph an der Kirchenwand zeigt.

Kirche St. Johannis

Alle Kirchen auf Eiderstedt

Außenansicht der Kirche St. Johannis

Dorfplatz

Ob zum gesellige Dorffest, buntem Kinderfest, gemütlichem Grillabend oder einfach für einen Schnack zwischendurch –hier trifft sich das Dorf! Der Dorfplatz direkt neben der Kirche bietet sich ideal für eine kleine Verschnaufpause auf deiner Erkundungstour durch Poppenbüll und über die Halbinsel Eiderstedt an.

kleine hölzerne Brücke führt zum Dorfplatz

Vierrutenbarg

Am Dorfplatz, dem beliebten Treffpunkt im Ortskern von Poppenbüll gibt es eine bauliche Besondheit zu finden: Ein Nachbau eines "Vierrutenbargs". Ein Vierrutenbarg ist eine Vorform des Haubargs. Es handelt sich dabei um eine offene Erntescheune, die in früheren Jahren der Lagerung von Heu diente. Entscheidend an dieser offenen Scheune ist das Dach, das in der Höhe verstellt werden kann.

Eiderstedt's Besonderheiten

Nachbau eines Vierrutenbargs auf dem Dorfplatz
Auf Spurensuche

Dorfchronik

Als wohl ältester eingedeichter Bereich der Halbinsel Eiderstedt, ist es nicht verwunderlich, dass in Poppenbüll sogar ein eigener Chronikverein aktiv ist! Akribisch machen sich seine Mitglieder auf die Suche nach neuen Erkenntnissen und Details über die Entstehung des Dorfes und seiner Besonderheiten. Inzwischen hat der aktive Verein bereits einige Chroniken veröffentlicht. Übrigens: Jedes Jahr erscheint auch ein eigener Poppenbüll-Kalender mit Fotos aus der Gemeinde.

Chronikverein Poppenbüll

Infotafel vor grüner Wiese
Infotafel für die SpinnWebKate
großer Webstuhl mit Fäden
SpinnWebKate von Innen
Ausgestellte Produkte wie Kleidung aus eigener Wolle
Wegweiser zur SpinnWebKate
Traditionelles Handwerk
SpinnWebKate

Auf der urigen Nickelswarft hat Frau Rölke mit der SpinnWebKate eine einzigartige und überaus gemütliche Werkstatt mit Dutzenden Webstühlen und sogar einem Handjacquard-Webstuhl eingerichtet, den es eigentlich nur noch in Museen zu sehen gibt. Hier fertigt sie in liebevoller Handarbeit Tücher, Decken, Teppiche und vieles mehr aus Leinen und Wolle –jedes Stück ein Unikat. Das alte Handwerk der Handweberei kannst du hier nicht nur bestaunen, sondern in Kursen auch selbst erlernen.

SpinnWebKate

Tauteich und blauer Himmel
Landschaftliche Besonderheiten
Tauteich von Helmfleeth

Eine Besonderheit der Landschaft Eiderstedts ist in Poppenbüll zu bestaunen: Der Tauchteich von Helmfleeth diente einst der Süßwassergewinnung. Tauteiche, oder auch Himmelsteiche genannt, wurden vor ca. 1.000 Jahren angelegt. Dabei wurde eine Mulde mit Schilf ausgelegt, mit Lehm verschmiert und feuergehärtet. Der damit aufgefangene Morgentau sicherte so das Trinkwasser für das Vieh auch in den trockenen Sommermonaten.

Landschaftliche Besonderheiten

Außenansicht des Eingangsbereichs mit Blumen
Kleine Stärkung gefällig?
De Kohstall

Mit Gerichten vom Rind aus eigener Schlachtung, Lammfleisch aus der Region, Fischgerichten und Eiderstedter Spezialitäten verwöhnt das Restaurant "De Kohstall" in Poppenbüll seine Gäste. Für den süßen Appetit zwischendurch hält die Kuchenvitrine eine leckere Tortenauswahl bereit und sogar die für Eiderstedt typischen Futjes stehen hier auf der Speisekarte. Ob im drinnen oder draußen auf der sonnigen Terrasse – hier kannst du es dir so richtig gemütlich machen.

 De Kohstall

Restaurants auf Eiderstedt

Urlaub buchen

Entdecke Eiderstedt's ländliche Idylle
2 Gäste
Gäste Liste schließen
Bestätigen

Rund um Poppenbüll

Der Westerhever Leuchtturm und der Strand von St. Peter-Ording stehen schon auf deiner Must-See-Liste? Wir verraten dir, was es rund um Poppenbüll auf Eiderstedt noch zu sehen gibt! 

Übrigens: Weitere Informationen rund um Poppenbüll findest du auch auf der Website des Tourismusvereins Westerhever-Poppenbüll.

Entdecke Eiderstedt

So viel zu sehen!

Idyllische Orte, weite Naturlandschaft und einzigartige Sehenswürdigkeiten – begib dich auf Entdeckungstour und erkunde die Halbinsel Eiderstedt!

Prospekte & Flyer

Urlaubsinfos für Zuhause

Du möchtest dich schon vor deinem Urlaub über SPO und Eiderstedt informieren?

Zu den Prospekten