Springe zum Content
0
Buchen

Natur- und Kulturlandschaft Eiderstedt

Die Landschaft hier bei uns auf der Halbinsel Eiderstedt ist nicht einfach nur wunderschön, sondern kulturhistorisch und naturräumlich wertvoll. Über einen Zeitraum von 2.000 Jahren haben Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur hier einzigartige Spuren in der Landschaft hinterlassen, die auch heute noch gut erhalten sind und dem aufmerksamen Beobachter ins Auge springen. Springen sie auch dir ins Auge?

Icon mit einem Fernglas
Schon entdeckt?

Eiderstedter Landschafts-Einmaleins

Deiche

Die Halbinsel Eiderstedt ist fast vollständig von Deichen umgeben, die eine Art Schutzwall bilden, um das Land vor Sturmfluten oder zu hohem Wasserstand zu schützen. 

Süddeich in Westerhever

Köge

Ein Koog ist ein dem Meer durch Deichbau und Entwässerung abgewonnenes, eingedeichtes Land.

Infotafel im Tümlauer Koog

Warften

Zum Schutz vor Hochwasser und Sturmfluten wurden bereits seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. künstlich aus Erde aufgeschüttete Siedlungshügel, sogenannte Warften, geschaffen, auf denen Menschen und Tiere auch ohne Deiche sicher leben konnten. Die meisten Kirchen auf Eiderstedt wurden übrigens auf Warften gebaut. Auf einer Warft können sich, je nach Ausmaß, einzelne Höfe oder auch Dorfsiedlungen befinden.

Stöpen

Um einen Koog bei Sturmflut zu schützen, wurden sogenannte Stöpen in den Deichkörper gebaut, deren Tore sich manuell oder mechanisch öffnen und verschließen lassen. Auf Eiderstedt existieren insgesamt 17 solcher Stöpen, durch die in der Regel eine Straße oder ein sonstiger Verkehrsweg führt. Das Verschließen der Stöpen wird von der Feuerwehr regelmäßig geübt.

 

Flutpfähle

Sturmfluten sind ein spektakuläres Naturschauspiel und Faszination und Bedrohung zugleich. In Tönning, St. Peter-Ording und am Tümlauer-Koog erzählen Flutpfähle von der Gefahr für Mensch und Land und zeigen, welche immense Höhe die Wasserstände bei Sturmflut erreichen können.

Sturmfluten an der Nordsee

Sturmflutmarken im Tümlauer Koog

Eiderstedter Heck

Sie prägten einst die Kulturlandschaft der Halbinsel: Mit dem Eiderstedter Heck, ursprünglich aus Holz, werden hierzulande die Eingänge zu den Fennen, den Wiesen, verschlossen.

Paar vor Eiderstedter Heck

Tauteich

Tauteiche sind eine Besonderheit der Landschaft Eiderstedts und wurden bereits vor 1.000 Jahren auf den Warften zur Süßwassergewinnung angelegt. Isoliert und abgedichtet mit Lehm und Stroh sammelt sich in der Nacht und in den Morgenstunden mehr Tauwasser, als tagsüber verdunsten kann. Auf einer Tour durch Poppenbüll kannst du dir einen solchen Tauteich anschauen!

Poppenbüll

Tauteich in Poppenbüll

Fenne

Eine Fenne wird auf Eiderstedt eine von Gräben umzogene Weide genannt. Die weiten und grünen Fennen, auf denen Rinder und Schafe grasen, fallen dir bei deinem Besuch auf der Halbinsel direkt ins Auge.

Heuballen auf einer Fenne

Grüppen

Aus den typisch für den Küstenschutz und der Landgewinnung gebauten Lahnungen entstehen Lahnungsfelder, die über bis zu zwei Meter breite Gräben, die Grüppel oder Grüppen, entwässert werden.

Lahnungen über Grüppen
Auf Entdeckungstour

Kulturreiseführer Eiderstedt

Entdecke die zahlreichen kulturellen Schätze von Eiderstedt! Lass dich von unserem Kulturreiseführer durch charmante Dörfer, idyllische Landschaften und beeindruckende Bauwerke führen und tauche ein in die reiche Geschichte dieser nordfriesischen Halbinsel. Eine Vielfalt an Kunst und Kultur erwarten dich.

Erhältlich in den Tourist-Informationen auf Eiderstedt

Infos zur Eiderstedter Kultursaison

Stockenstieg in Westerhever
Historisch und besonders

Stockenstieg

Den Weg zum Leuchtturm Westerheversand markiert ein seltenes Zeugnis des traditionellen Wegebaus: Der 1.200 Meter lange, historische Stockenstieg aus geklinkerten Ziegeln war ursprünglich der einzige befestigte Zugang zum Leuchtturm. Aus Rücksicht auf die Zug- und Brutvögel ist das Kulturdenkmal nur von Juni bis September begehbar.

Westerhever

Paar vor Eiderstedter Landschaftsfenster
Eiderstedt im Blick

Eiderstedter Landschaftsfenster

An vier verschiedenen Orten auf der Halbinsel Eiderstedt laden auffällige, rostrote Landschaftsfenster des Kunstschmieds Arne Prohn dazu ein, in der Natur innezuhalten und einen fokussierten Blick auf die Besonderheiten Eiderstedts zu werfen. Infotafeln stimmen auf diese außergewöhnlichen Plätze ein und liefern aufschlussreiche Erklärungen für das Gesehene.

Infos zu den Landschaftsfenstern

 

Unsere Landschaftsfenster im Überblick

Interessante Aussicht
{"lang":"de","target":"8WowZs","allowScrollOnApplicationStart":false,"context":{"targetRoute":["\/pois"]},"styleResources":["https:\/\/www.st-peter-ording.de\/typo3conf\/ext\/webx_tosc5\/Resources\/Public\/tosc5.css"],"baseHref":"\/landschaft-eiderstedt\/","profileOverrides":["general.navigation.visible=false","accommodation.detail.stikyNavigation=true","addServices.list.views.default='list'","addServices.list.views.card=false","accommodation.list.views.default='card'"]}
{"lang":"de","target":"8WowZs","allowScrollOnApplicationStart":false,"context":{"targetRoute":["\/pois"]},"styleResources":["https:\/\/www.st-peter-ording.de\/typo3conf\/ext\/webx_tosc5\/Resources\/Public\/tosc5.css"],"baseHref":"\/landschaft-eiderstedt\/","profileOverrides":["general.navigation.visible=false","accommodation.detail.stikyNavigation=true","addServices.list.views.default='list'","addServices.list.views.card=false","accommodation.list.views.default='list'"]}
Schafe vor dem Haubarg in Tetenbüll
Die Pyramiden der Nordsee

Haubarge

Haubarge sind die für die Halbinsel Eiderstedt typischen Bauernhäuser mit hohem, oft mehr als 15 Meter hohem Reetdach. Mensch und Tier lebten jahrhundertelang in Haubargen gemeinsam, wenn auch in getrennten Räumen, unter einem Dach, unter dem in der Mitte Heu gelagert wurde.

Podcast-Folge zu den Haubargen

Direkt reinhören

Deichmomente

Moin und willkommen zum Podcast "Deichmomente", dem Podcast aus St. Peter-Ording von der Halbinsel Eiderstedt im schönen Nordfriesland! Wo die Nordsee und das Wattenmeer pure Wildnis bieten und der Wind wie von selbst den Kopf freipustet.

Freu Dich auf viele Geschichten von der Nordseeküste!

@copyright Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

Haubarge, die Riesen von Eiderstedt

In dieser Folge "Deichmomente" sprechen Katharina & Simone mit Hans-Georg Hostrup, Besitzer des Haubarges Blumenhof und Vorsitzender der IG Baupflege Nordfriesland & Dithmarschen e. V. über die Riesen von Eiderstedt: Haubarge. Ein Haubarg ist das typische Bauernhaus der Halbinsel Eiderstedt - in dem jahrhundertelang Mensch und Tier unter einem Dach, wenn auch in getrennten Räumen lebten. Die Geschichte der Haubarge geht weiter! Heute sind sie Restaurant, Ferienhaus, Versteck wahrer Schätze der Vergangenheit.

Zu Gast im Kirchspielkrug Westerhever

Ein Ausflug zum Leuchtturm und danach gemütlich einkehren? Ob nordfriesisch herzhaft oder himmlisch süß, auf Eiderstedt erwartet euch Genuss pur. Für Eiderstedt typische Lokalitäten sind übrigens die Kirchspielkrüge, die wie der Name verrät, ganz in der Nähe einer Kirche zum Besuch einladen. Für unsere neue Podcast-Folge "Deichmomente" waren wir zu Gast im Kirchspielkrug Westerhever und haben mit Volker Böttcher über nordfriesische Genussmomente gesprochen. Denn die spielen im Kirchspielkrug Westerhever, der das Siegel FEINHEIMISCH für kulinarischen Genuss trägt, eine große Rolle. 🤗

Stürmische Nordsee

Im Herbst und Winter wird es auf der Halbinsel Eiderstedt an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste gerne stürmisch. Da wird es höchste Zeit für unseren Podcast Deichmomente sich mit dem Thema Sturmflut zu beschäftigen. Im Gespräch mit Gästeführer Herbert Wolff erfährst du in dieser Folge eine Menge spannender Infos über die Naturgewalt der Nordsee sowie über die Deiche und das imposante Eidersperrwerk, das dem Küstenschutz dient. Aber auch über die einzigartige Halligwelt, über Wattführungen im Weltnaturerbe Wattenmeer und über das besondere Info-Haus "Spökenkieker" in Olversum auf Eiderstedt wird hier geschnackt.

Der erste Pfahlbau hinter dem Deich - Das Erlebnis-Hus

St. Peter-Ording, unsere liebste „Sandkiste“ an der Nordsee Schleswig-Holstein und hier auf der Halbinsel Eiderstedt, hat ein neues Highlight bekommen: Das Erlebnis-Hus ist als erster Pfahlbau hinter dem Deich etwas ganz Besonderes. Geplant und gebaut in Zusammenarbeit mit Holzer Kobler Architekturen GmbH und Uniola AG, wurde das neue Erlebnis-Hus im Sommer 2023 feierlich eröffnet. Aber wo genau steht dieser neue Pfahlbau eigentlich? Wie sieht er aus? Was kannst du im Erlebnis-Hus erleben und entdecken? Im Gespräch mit Katharina Schirmbeck, Tourismus-Direktorin von St. Peter-Ording, und Christin Reisewitz aus der Veranstaltungsabteilung der Tourismus-Zentrale gibt's die Antworten.

Neubau der Strandbar 54° Nord

Am Strand von St. Peter-Ording entsteht gerade ein einzigartiges Bauwerk: ein neuer Pfahlbau für die Strandbar 54° Nord. Doch wie baut man eigentlich einen Pfahlbau am Strand? Wir haben bei dem Architekten Frank Rudolph nachgefragt. Gemeinsam mit seinem Team ist er für den Bau der neuen Strandbar 54 Grad Nord verantwortlich. Und eins steht auf jeden Fall fest: Sandburgen bauen ist die eine Sache - einen Pfahlbau bauen, eine ganz andere.

Tönninger Weihnachtsereignis

Es ist das absolute Winter-Highlight auf der Halbinsel Eiderstedt: Das Weihnachtsereignis im Tönninger Packhaus! In dieser Folge lernen wir diesen ganz besonderen Weihnachtsmarkt von einer anderen Seite kennen, denn beim Blick hinter die Kulissen lernen wir die "Packhaus-Familie" kennen. Uwe Wrigge vom Förderverein Packhaus erzählt uns wie das Packhaus - einst eines der größten Speichergebäude an der Küste - zum längsten Adventskalender der Welt wurde und das Weihnachtsereignis entstanden ist.

Bi uns heet dat MOIN!

Ihr wünscht sie Euch schon ganz lange, hier ist sie nun: Unsere plattdeutsche Folge "Deichmomente"! Von "Huulbessen" bis hin zu "Slackermaschü": In dieser Folge spricht Katharina mit "Weltbürgerin" und Plattdeutsch-Koryphäe Marianne Ehlers über die plattdeutsche Sprache, wieso sie sich so sehr für den Erhalt dieser Sprache einsetzt und wieso Plattdeutsch für sie Heimat bedeutet. Ratet mit beim Plattdeutsch-Quiz und freut Euch auf eine plattdeutsche Geschichte über "de schöönste Halfinsel".

Nachts in der Nordsee - mit Extremschwimmer André Wiersig

Helgoland - kann man da hinschwimmen? 2021 schwamm der Extremschwimmer André Wiersig lediglich in einer Badehose & mit einer Schwimmkappe auf dem Kopf bekleidet von St. Peter-Ording nach Helgoland. Wir sprechen mit André über das Erlebte, über unheimliche & schöne Stunden im Meer und darüber, wie wichtig es ihm ist, unsere Meere zu schützen!

Wassersportcenter X-H2O - Lieblingsplatz am Ordinger Strand

Zu Gast in unserem Podcast ist Hein Jeve, Inhaber des Wassersportcenter X-H2O, welches seit 2006 seinen festen Platz an der Ordinger Wasserkante hat & mit zu den größen Surfschulen des Landes zählt! Wir sprechen mit Hein über die Liebe zum Wassersport, die Entstehung seiner Surfschule, den damit verbundenen Aufwand, & erklären im Schnelldurchlauf worin sich sämtliche Wassersportarten unterscheiden. Über Hein's Antwort auf die Frage, was ihn seit so vielen Jahren antreibt, einen Betrieb zu führen, dessen Durchführung u.a. von Wellen, Wind & Wetter abhängig ist, hat uns sehr imponiert!

In der Welt zu Gast - Im Pfahlbau Zuhause

Wir waren mit Deichmomente zu Gast im Salt & Silver am Meer am Böhler Strand. Mit Salt & Silver's Gründern Johannes Riffelmacher & Thomas Kosikowski haben wir über den ganz normalen Wahnsinn gesprochen, der entsteht, wenn man ein neues Restaurant eröffnet. Sie haben uns erklärt, welche wunderschönen Momente der Standort eines Restaurants direkt am Meer mit sich bringt, aber auch an welchen Punkten dadurch mehr Aufwand entsteht, warum Nachhaltigkeit viele Facetten abdecken muss & wie man jeden Tag Schritt für Schritt lernen kann, für eine bessere Zukunft einzutreten. Ganz besonders fällt auf, dass die beiden einen sehr besonderen Bezug zu den Menschen haben, die sie umgeben, aber auch zu den Lebensmitteln, die sie für ihre Gerichte verarbeiten.

Eine Weihnachtsgeschichte von & mit Selina Seemann

Hohoho & fröhliche Weihnachten liebe Deichmomente-Hörer! In der aktuellen Folge ist Selina Seemann zu Gast bei uns im Podcast. Selina hat sich das Herz der Norddeutschen durch Ihre einzigartige Sprache erorbert. Mit der Poery-Slammerin aus dem Norden sprechen wir über die Weihnachtszeit und ihre Traditionen und darüber, welche Art von Weihnachtskarten sie gerne schreibt und warum für sie Weihnachten jedes Jahr der Start in eine wochenlange Zucker-Orgie ist! Mit im Gepäck hat sie ihre ganz eigene plattdeutsche Weihnachtsgeschichte, hört einfach mal rein, es wird außergewöhnlich besinnlich! Selina's Weihnachtsgeschichte könnt Ihr auch ihrem aktuellen Buch nachlesen. Das Rezept für die tradionellen nordfriesischen Klütjes-Kekse findet Ihr auf dem Blog von Herzelieb. Wir wünschen Euch eine schöne Weihnachtszeit & einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Arbeiten, wo andere Urlaub machen

In dieser Podcast-Folge spricht Simone mit Katharina Schirmbeck, der Tourismus-Direktorin von St. Peter-Ording & Leitung der Lokalen Tourismusorganisation St. Peter-Ording / Eiderstedt über St. Peter-Ording als Lebensmittelpunkt: Leben, arbeiten, die freie Zeit genießen & das rund um die Uhr am 12 km langen Sandstrand. Neben Themen wie der Tourismus-Zentrale als Arbeitsgeber & deren Kernaufgaben, widmen die beiden sich auch einem sehr trendigen Thema: Workation. Was das überhaupt bedeutet, warum das Konzept auch für Gäste sehr interessant ist & wie man Workation in SPO ganz leicht umsetzen kann, das erfahrt Ihr alles in spannenden 25 Minuten.

Kunst auf Eiderstedt

Am Sonntag (29.08.2021) findet der "Tag der offenen Ateliers auf Eiderstedt" statt. Einen ganzen Tag lang öffnen Eiderstedter Kunstschaffende ihre Ateliers & Galerien für Interessierte. Um mehr über die Kunst auf Eiderstedt zu erfahren, hat Katharina den Vorsitzenden des Fördervereins für Kunst und Kultur Eiderstedt e.V., Dirk-Uwe Becker interviewt. Dirk-Uwe Becker erzählt nicht nur, was für unterschiedliche Arten von Kunst & kreativem Schaffen auf der Halbinsel Zuhause sind, sondern auch welchen Einfluss das Licht & der weite Himmel an unserer Nordseeküste auf die Kunst haben kann. Und wusstet Ihr eigentlich, dass eine der ältesten Künstlerinnen auf Eiderstedt, Puppenspielerin Marianne Vocke ihre Stabpuppen eingepackt & mit ihrem Bulli bis nach Marokko gereist ist, um dort vor den Menschen zu spielen?

Führung durch den Hochdorfer Garten

Schon im Frühling war der "Hochdorfer Garten" Thema in unserem Podcast "Deichmomente". Da wir so tolles Feedback zu dieser Folge erhalten haben & das Wetter zur Zeit sehr dazu einlädt, den Hochdorfer Garten zu erkunden, könnt Ihr Euch diesen Monat auf eine Führung mit Hans-Georg Hostrup durch den herrschaftlichen Dorfpark in Tating freuen. Die einzelnen Bereiche des Gartens finden in dieser Folge noch mehr Beachtung & zeigen, wie vielfältig dieses Gartendenkmal bei uns an der Nordsee ist.

Der Strandkorb, unser liebstes Korbgeflecht!

Am 15. Juni ist offizieller "Tag des Strandkorbs". Warum es genau dieser Tag ist und wer ihn eigentlich erfunden hat, unseren heimlichen Star an der Wasserkante, das erfahrt Ihr in dieser Folge! Auch haben wir bei Oliver Theede in seiner Manufaktur "Eiderstedter Strandkörbe" (https://eiderstedter-strandkoerbe.de/) in Friedrichstadt vorbeigeschaut und einiges über den Strandkorb und seine Produktion gelernt. Wie viele Stunden benötigt man, um einen Strandkorb zu bauen? Ist der Strandkorb eigentlich nur bei uns in Deutschland so beliebt? All diesen Fragen gehen wir auf den Grund, seid gespannt! Wir wünschen Euch viel Spaß bei einer neuen Folge Deichmomente!

Mohltied! So schmeckt SPO & Eiderstedt

Detlef Arlt ist Journalist, Autor, Podcaster und sowieso Hans Dampf in allen Gassen. Er schreibt schon sehr viele Jahre u.a. für das Magazin St. Peter-Ording / Eiderstedt & das Besseresser-Magazin Mohltied! Detlef liebt die Eiderstedter Küche und hat genau im Blick, womit man sich in SPO & auf unserer wunderschönen Halbinsel verwöhnen lassen kann! Wir sprechen mit ihm aber auch über das perfekte Fischbrötchen, feldfrisches Gemüse und kuriose Getränke, die einem so richtig schön einheizen! Wer also Lust hat, mehr über unsere regionalen Speisen zu erfahren, sollte sich diese Folge nicht entgehen lassen! Viele Schlemmer- & Verweil-Tipps von Detlef findet Ihr auf unserer Website: https://www.spo-eiderstedt.de/eiderstedt/essen-trinken Und wer Lust hast, kann sein eigenes norddeutsches Menü zusammenstellen und sich an den Herd begeben: https://www.spo-eiderstedt.de/eiderstedt/essen-trinken/eiderstedter-spezialitaeten

Frühling im Hochdorfer Garten, dem wunderschönen Dorfpark auf Eiderstedt

Im kleinen Örtchen Tating, welches vor den Toren St. Peter-Ordings liegt, versteckt sich einer der schönsten Orte Eiderstedt's: Der Hochdorfer Garten. In dieser Folge erzählt uns Hans-Georg Hostrup, der uns schon in der Folge über die Haubarge begegnet ist, viele spannende Dinge über den Dorfpark "Hochdorfer Garten" & das Schweizer. Wusstest Ihr zum Beispiel das eine besondere Apfelsorte aus genau diesem Garten bei der Weltausstellung 1900 in Paris prämiert wurde? Wer Lust hat, sich mehr mit diesem einzigartigem Gartendenkmal zu beschäftigen, findet hier alle Infos: https://hochdorfer-garten.de/

Nachgefragt beim Bürgermeister

In dieser Folge fragt Simone beim amtierenden Bürgermeister Rainer Balsmeier von St. Peter-Ording nach, wie das eigentlich so ist, nach 25 Jahren als Bürgermeister aufzuhören & in ein paar Wochen die Nordsee zu verlassen. Auch hört sie bei Jürgen Ritter, dem zukünftigen Bürgermeister nach, worauf sich die Menschen vor Ort in Zukunft freuen dürfen. Seid gespannt, auf die 12. Folge Deichmomente!

Eine Jahreszeiten-Reise im Norden

Geht gemeinsam mit Simone und Anna & Michael vom Blog "SaltyLove" auf eine gedankliche Jahreszeiten-Reise hier bei uns an der Nordsee. Die beiden Blogger haben sich vor genau einem Jahr einen Traum erfüllt & auf Eiderstedt Ihr neues Zuhause gefunden. Was die beiden Nordlichter seitdem erlebt haben, warum sie so gerne draußen sind, egal bei welchem Wetter, das erfahrt Ihr in 22 unterhaltsamen Minuten in dieser Podcast-Folge.

Das WOCHENENDER-Reisebuch

In Folge 10 spricht Simone mit Elisabeth Frenz, Verlegerin der Reisebuch-Reihe WOCHENENDER, über schönste Orte auf der Halbinsel Eiderstedt, über das Entdecken von einzigarten Plätzen & wie es eigentlich entstanden ist, das erste WOCHENENDER-Buch.

Badeparadies St. Peter-Ording

Der Podcast "Deichmomente" ist nach der Corona-Pause wieder da! Katharina & Simone haben sich mit drei ganz unterschiedlichen Personen zum Thema das "Badeparadies St. Peter-Ording" unterhalten. Neben Claus Heitmann, Heimathistoriker, und Nils Stauch von der DLRG-St. Peter-Ording, erzählt auch wieder Heinz-Dieter "Heinzi" Hecke einzigartige Erlebnisse von der Sandbank.

Alles rund ums Schaf!

Katharina & Simone waren Mitte Februar zu Gast im Schlafstall von Hobby-Schäferin und Pferdeliebhaberin Wiebke Weber im Tümlauer Koog. Sie hat uns alle Fragen rund ums Schaf humorvoll und voller Leidenschaft beantwortet. Was Schafe bei uns auf dem Deich zu suchen haben und wie lange es braucht, bis die kleinen süßen Lämmer auf die Welt kommen, erfahrt Ihr in dieser Folge.

Auf der Suche nach Bernstein!

Simone hat sich für die aktuelle Wintergeschichte mit Boy Jöns im Nordseebernsteinmuseum getroffen! Boy, als die Bernstein-Koryphäe der Nordseeküste verrät, wo sich Bernstein auf unserer Sandbank finden lässt & wie es eigentlich dahin kommt, das Gold des Nordens.

Strandgeschichten aus St. Peter-Ording - Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!

Lacht mit Heinz-Dieter "Heinzi" Hecke, der seit 30 Jahren als Badestellenleiter, Rettungsschwimmer und Strandkorbvermieter am Strand von St. Peter-Ording arbeitet, über die lustigsten und kuriosesten Anekdoten und Geschichten aus seinem Arbeitsalltag.

1000 Jahre Kirchenlandschaft - Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!

Wir nehmen Euch mit auf eine Reise ins Jahr 1000 & erfahren dabei Spannendes über den ältesten Bewohner Eiderstedts, die Kirche St. Magnus in Tating, sowie über die Entwicklung der einzigartigen Kirchenlandschaft mit seinen 18 besonderen Kirchen auf der Halbinsel!

Der Tümlauer-Koog im Wandel der Zeit - Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!

Von der Landwirtschaft bis hin zum beliebten Urlaubsort - seit seiner Eindeichung im Jahr 1934 hat sich der Tümlauer-Koog ziemlich verändert! Lasst Euch von seinen Bewohnern erzählen, wie sich ihr Leben im Tümlauer-Koog gewandelt hat!

Schankwirtschaft Andresen - Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!

Entdecke die älteste Schankwirtschaft an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins! Volker Andresen, der Inhaber der Schankwirtschaft Wilhel m Andresen, führt Dich durch die historischen Stuben des denkmalgeschützten Reetdachhauses am Katinger Watt.

Westerhever Leuchtturm - Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!

Komm mit auf einen Besuch am Westerhever Leuchtturm! Leuchtturmführer Jürgen Birkigt erzählt Dir in der ersten Folge während einer Leuchtturmführung die wichtigsten & spannendsten Sachen über das Wahrzeichen unserer Halbinsel!

Intro - Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!

Erlebe in den ersten Folgen die Veranstaltungsreihe "Erzähl mir was... Auf Eiderstedt!" von der Halbinsel Eiderstedt über unseren Podcast & freu Dich auf viele weitere Geschichten von der Nordseeküste!
Illustration eines Haubargs
Prospekte & Flyer

Urlaubsinfos für Zuhause

Du möchtest dich schon vor deinem Urlaub über SPO und Eiderstedt informieren?

Zu den Prospekten

Cover des Prospekts "Reisebegleiter für St. Peter-Ording und Eiderstedt"