Springe zum Content
0
Buchen

Festival in St. Peter-Ording

26. bis 28. Juli 2024

Diesen Sommer kannst du dich auf ein buntes Festival bei uns in St. Peter-Ording freuen! Vom 26. bis 28. Juli 2024 findet unser kostenfreies Festival "HÆDI – #17Ziele unplugged" statt. Top-Act ist die Singer-Songwriterin Annett Louisan. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme bringt sie am 27. Juli einen ganz besonderen Zauber nach SPO.

Auf unserem Festivalgelände rund um den Seebrücken-Vorplatz und die Erlebnis-Promenade erwartet dich Sommerfeeling pur! Viele Künstler und Künstlerinnen, Live Musik, spannende Aktionen, die Wissen zu nachhaltigem Meeres- und Küstenschutz mit Partyspaß, leckerem Street Food und kühlen Getränken verknüpfen. Daneben sorgen Lounge-Bereiche, Festival Make-up, verschiedenste Stände sowie Action und Aktivitäten für beste Festivalstimmung und laden Groß & Klein gleichermaßen ein. All dies steht unter dem Dach der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Annett Louisan auf der Bühne mit einem Mikrofon
Top-Act

Annett Louisan

Annett Louisan, bekannt von Songs wie "Das Spiel", ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Mit ihrem Debütalbum Bohème feiert die Sängerin dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum und wird mit ihrer einzigartigen Stimme den unverwechselbaren Sound nach St. Peter-Ording bringen. 

27.07.24 | 20:00 Uhr | Bühne Seebrücken-Vorplatz

Icon mit Musiknoten
Musik & Kunst

Liveprogramm auf der HÆDI-Stage

Unsere große HÆDI-Stage befindet sich auf dem Seebrücken-Vorplatz in St. Peter-Ording – also direkt an der traumhaften Kulisse von Dünen, Deich und Strand. Du darfst dich auf viele verschiedene Künstler freuen – von Musik, Poetry Slam bis hin zur Kunst mit Sand.

Selina Seemann steht lachend bei einem Poetry Slam auf der Bühne
Poetry-Slammerin

Selina Seemann

Am Freitag, den 26.07.24, kannst du dich auf eine Salzwiesenführung und einen Poetry Slam mit Selina Seemann freuen.

Salzwiesenführung:
26.07.24 | Uhrzeit: Info folgt | Treffpunkt: Info folgt | Anmeldung: Info folgt

Poetry Slam #17Ziele mit Selina Seemann & Friends:
26.07.24 | 20:00 Uhr | Bühne am Seebrücken-Vorplatz

Bühnenprogramm am Freitag, den 26.07.24

Die Klabautermann – Santiano Tribute Band bietet eine mitreißende Bühnenshow für Jung und Alt. Hier wird nicht geschunkelt, sondern mitgesungen und getanzt. Sie brauchen keine Buddel Rum, um die richtigen Töne zu treffen. Wer bei ihnen nicht ordentlich mitfeiert, scheuert die Mannschaftskombüsen.

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Sie war bereits beim Finale der Schleswig-Holsteinischen Meisterschaften im Poetry Slam und gewann den NDR Poetry Slam auf Plattdeutsch. Selina Seemann, Poetry-Slammerin und Autorin, präsentiert ihre Texte auf der Bühne seit ihrem 17. Lebensjahr. Eine Mischung aus sehnsüchtigen und kraftvollen, aber auch komischen und provokanten Inhalten beschreiben ihre Texte am Besten. Dich erwartet ein Slam-Abend mit vielen tollen Gästen!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

In Nordfriesland geboren und aufgewachsen – DJ Holzi Holst ist ein waschechter Nordfriese. Er ist DJ und Moderator sowie Hallensprecher und Stimme der SG Flensburg-Handewitt. Bei der Open-Air-Party heizt er dem Publikum so richtig ein und tauscht die Sporthalle gegen die Nordseeküste ein! 

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Icon von einem Herz

Bühnenprogramm am Samstag, den 27.07.24

Esther Jung – ein Talent der vierten Staffel The Voice of Germany. Sie ist Solo und in verschiedenen Duo- und Band Formationen unterwegs und Teil von "Der Norden singt" und "Reinhard Mey und Freunde". Außerdem ist sie ein gern gesehener Gast in unserem wunderschönen Ort St. Peter-Ording. Mit ihrer rockigen Stimme, aber auch zarten Tönen begeistert Esther frei nach dem Motto: von hart bis zart ist alles drin!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

 

Sand ist ein Medium, mit dem wir uns schon seit der Kindheit beschäftigt haben – egal ob in der Sandkiste oder am Strand. Die schwungvollen, detailverliebten Kreationen der Künstlerinnen lassen uns für einen Moment im Spiel von Licht und Schatten versinken und nur den Augenblick genießen. Eine spannende Reise in die fabelhafte Welt der Sandkunst, präsentiert von Sand.theater!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Ob Musiker, Fotograf oder Gitarrenbauer – Lukas Kowalski ist ein echter Allrounder. Mit unverkennbarer Stimme und Gitarre im Schlepptau singt Lukas sowohl selbstgeschriebene Songs, als auch Hits und Oldies. Bei diesem Talent ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

MacPiet, das ist mehr als nur ein rotbärtiger Rheinländer im schottischen Kilt. Egal ob Irish- und Scottish-Folk, Klassiker oder eigene Songs an Gitarre und schottischem Dudelsack –  MacPiet garantiert ein ganz besonderes Erlebnis!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Sand ist ein Medium, mit dem wir uns schon seit der Kindheit beschäftigt haben – egal ob in der Sandkiste oder am Strand. Die schwungvollen, detailverliebten Kreationen der Künstlerinnen lassen uns für einen Moment im Spiel von Licht und Schatten versinken und nur den Augenblick genießen. Eine spannende Reise in die fabelhafte Welt der Sandkunst, präsentiert von Sand.theater!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Bekannt wurde sie in ihren jungen Radiozeiten als Chaos Kaya, im Laufe des Erwachsenwerdens trat die Sängerin und DJane auf Kreuzfahrtschiffen auf. Kaya Laß ist eine waschechte Schleswig-Holsteinerin und Moderatorin beim NDR. Die Liebe zum Meer ist ihr ständiger Begleiter und spiegelt sich in vielen ihrer Songs wieder.

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

In Nordfriesland geboren und aufgewachsen – DJ Holzi Holst ist ein waschechter Nordfriese. Seit zwei Jahrzehnten ist "Holzi" als Hallensprecher die Stimme der SG Flensburg-Handewitt und stellt seine Fähigkeiten als DJ und Moderator bei uns unter Beweis, indem er die Sporthalle gegen den Strand eintauscht. 

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Sand ist ein Medium, mit dem wir uns schon seit der Kindheit beschäftigt haben – egal ob in der Sandkiste oder am Strand. Die schwungvollen, detailverliebten Kreationen der Künstlerinnen lassen uns für einen Moment im Spiel von Licht und Schatten versinken und nur den Augenblick genießen. Eine spannende Reise in die fabelhafte Welt der Sandkunst, präsentiert von Sand.theater!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Miu’s Favourites

Es liest sich ein bisschen wie das Drehbuch eines Films: Eine junge Frau aus Deutschland, die irgendwas mit Werbung macht, schmeißt ihren Job und fliegt nach New York, spielt dort »einfach so« im The Bitter End, einem der legendärsten Live-Clubs der Welt, der Wiege ihrer Idole wie Donny Hathaway oder Stevie Wonder und legt damit den Grundstein für ihre Musikkarriere.
 
Mittlerweile könnte Miu als Soulpop-Künstlerin und Multiinstrumentalistin in Deutschland ein Begriff sein, nachdem sie 2019 mit eigenem kleinen Label und ihrem Doppelalbum „Modern Retro Soul“ in die Albumcharts marschiert ist, die erste Künstlerin war, die in der Elbphilarmonie spielte oder 2023 einen Song im ARD Tatort hatte und von Größen wie Joe Bonamassa als Special Guest eingeladen wurde.
 
Das Hamburger Abendblatt attestierte ihr „den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“.
Inspiriert von starken Songwriterinnen wie Carole King, Roh-Soundspezialisten wie den Black Keys, atmosphärischen Klängen eines Michael Kiwanuka und großen Vokalistinnen wie Adele oder Melody Gardot, bringt Miu ihre Lieder mit durchsetzungsstarkem Sound ins Hier und Jetzt. Dreck und Glanz, rauer Wumms und zart flirrender Schmelz.
 
Konstant hat Miu sich in Deutschland einen Namen als feste Größe gemacht und laut WELT "eine großartige Entertainerin genannt werden darf, ja: muss.“In ihrem diesjährigen Liveprogramm „Miu’s Favourites“ ergänzt Miu eigene Songs mit einigen ihrer ganz persönlichen Lieblingsstücke anderer Künstler und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in ihre musikalischen Einflüsse.

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Annett Louisan, bekannt von Songs wie "Das Spiel", ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons. Mit ihrem Debütalbum Bohème feiert die Sängerin dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum und wird mit ihrer zarten Stimme den unverwechselbaren Sound nach St. Peter-Ording bringen. 

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

In Nordfriesland geboren und aufgewachsen – DJ Holzi Holst ist ein waschechter Nordfriese. Hallensprecher, die Stimme der SG Flensburg-Handewitt, DJ und Moderator – DJ Holzi Holst heizt dem Publikum bei der Open-Air-Party so richtig ein und tauscht die Sporthalle gegen die Küste ein! 

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Besucher auf einer Wattwanderung vor einer Infotafel
eine Gruppe Wattwanderer auf einer Wattwanderung
Besucher warten auf den Beginn der Wattwanderung
Gegen Plastik

Wattwanderung mit Jennifer Timrott

Jennifer Timrott nimmt nicht mehr hin, dass uns der Plastikmüll am Meer buchstäblich vor die Füße fällt.​
Sie macht mit dem Verein „Küste gegen Plastik e.V." Infoarbeit auf vielen Ebenen. ​Denn es ist nicht damit getan, den Plastikmüll nur aufzusammeln – wir müssen aufhören, ihn zu produzieren. Wie kann das gehen? 

Was man selbst in seinem Alltag gegen die Plastikverschmutzung tun kann, erklärt Jennifer Timrott während ihrer Wattwanderungen beim HÆDI Festival.

Datum & Zeit: Infos folgen | Treffpunkt: Info folgt | Anmeldung: Info folgt

Bühnenprogramm am Sonntag, den 28.07.24

Gemeinsam haben die beiden fast 40 Jahre Bühnenerfahrung – Esther und Lukas bringen mit ihren frischen Interpretationen legendärer Pop- und Rocksongs dem Publikum die Leidenschaft der Musik nahe. Dabei ist alles handmade, zwei Akkustikgitarren gepaart mit zwei unverwechselbaren Stimmen.

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Lausche chilligen Beats und Bässen und genieße dabei die atemberaubende Kulisse mit Blick auf Salzwiesen, Dünenlandschaft und endlosem Sandstrand.

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Björn Paulsen ist wohl die nördlichste Stimme Deutschlands und zählt nicht erst seit gestern zu einer der beliebtesten und eigenständigsten Acts Deutschlands. Der Rot-bärtige Nordic-Pop-Poet, aus der Kleinstadt Niebüll begeistert mittlerweile seit über 12 Jahren sein Publikum.

Auf seinen Konzerten geht es immer darum sich fallen zu lassen, um den Moment zu feiern und gemeinsam eine geile Zeit zu verbringen. Björn Paulsen präsentiert sich so persönlich, lebendig und mitreißend wie kein zweiter.

Mit seinem geerdeten, handgemachten und ehrlichen Sound, sowie seinen sofort unter die Haut gehenden Texten fasziniert der symphatische Mann von Nordfrieslands Küste eine explodierende, mitgerissene und stetig wachsende Fan-Community.

Seit 2011 feiert das RUDELSINGEN – das in Münster geborene Kultformat zum Mitsingen – seinen Siegeszug durch ganz Deutschland.

10 Teams begeistern dabei bundesweit regelmäßig in über 100 Städten monatlich über 10.000 Rudelsängerinnen und Rudelsänger.

Beim RUDELSINGEN werden sie live von 2 Musiker:innen begleitet, die Texte werden per Beamer auf eine Leinwand projiziert. So wird Mitsingen zum puren Genuss! Das Repertoire ist bunt gemischt. Von Schlager bis Rock, vom aktuellen Radio-Hit bis zum Evergreen, für jede und jeden ist das Passende dabei.

Jedes RUDELSINGEN ist einzigartig! Das Publikum erschafft durch das gemeinsame Singen ein eigenes, ganz besonderes Konzerterlebnis. Ob Robbie Williams - Herbert Grönemeyer – Die Toten Hosen – Die Ärzte – Johannes Oerding – The Rolling Stones … alles live und besonders. Sei dabei!

Ort: Bühne am Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Unsere Moderatoren für das Festival

DJ Holzi Holst & Gerrit Derkowski vom NDR

DJ Holzi Holst moderiert unser HÆDI – #17Ziele unplugged Festival!

DJ Holzi Holst ist ein waschechter Nordfriese und seit zwei Jahrzehnten als Hallensprecher die Stimme der SG Flensburg-Handewitt. Mit seiner lockeren und positiven Art wird er durch unser Festival führen.

Am Festival-Samstag begleitet ebenfalls Gerrit Derkowski vom NDR unser Bühnenprogramm als Moderator!

Treue Zuschauer des Schleswig-Holstein Magazins kennen Gerrit Derkowski selbstverständlich. Der Journalist und Moderator ist ein echtes Nordlicht und lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Kiel. Für das Festival kommt er zu uns an die Westküste und begleitet uns mit seiner charmanten und sympathischen Art durch den Samstag.

Icon eines Puzzles
Vielfältige Angebote für Groß und Klein

Stände & Aktivitäten

Was wäre ein Sommerfestival ohne den richtigen Festival-Look? 

An diesem Stand erhältst du das passende HÆDI-Make-up mit Bio-Glitzer (kostenfrei). Außerdem kannst du kreativ werden und dir einen eigenen Blumenkranz aus regionalen Blumen flechten (für einen Kostenbeitrag).

Reite die endlose Welle!

Der Surfsimulator bedeutet Spaß an der eigenen Geschicklichkeit. Hier ist die richtige Gewichtsverlagerung gefragt, wenn große und kleine Wellenreiterinnen und Wellenreiter auf der perfekten Welle surfen.

Der Surfsimulator kommt ganz ohne Wasser aus und verspricht genauso viel Action und Freude wie auf Wasser.

Ort: Neben der Bühne auf dem Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Scharf gezielt und schnell geschossen!

An diesem Stand darfst du dich einmal wie Robin Hood, der legendäre König der Wälder, fühlen und dich bei der HÆDI im Bogenschießen ausprobieren.

Ort: Beim Fahrrad-Parkplatz neben dem Seebrücken-Vorplatz
Kostenfrei

Tüftel eine XXL-Maschine!

Bei diesem tollen Event habt Ihr folgende Mission: erbaut, ertüftelt und entwickelt aus einer Fülle von recycelten Materialien eine total verrückte Maschine, mit der ein legendärer Domino-Effekt entsteht – von Gießkannen,

Basketbällen und Skateboards bis hin zu Eimern, Brettern und Seilen ist alles erlaubt. Unsere Trainer*innen locken hier all Eure Kreativität, eine gute Portion Erfindungsgeist und ganz viel Teamwork aus der Reserve.

Also: Ran an die Materialkiste, fertig, los!

Kostenfreie Teilnahme

Der Seifenblasenkünstler Jo zeigt in seiner Show, was die Seifenblasen-Kunst zu bieten hat.

Außerdem kannst du dich auf eine Mitmach-Show freuen:
Entdecke dein kreatives Potenzial als Seifenblasenkünstler! Für Groß und Klein stehen viele Schalen voller Seifenblasenflüssigkeit sowie Seifenblasenstäbe bereit, um selbst aktiv zu werden.

Kostenfreie Teilnahme

Wir sind #17!

Alle zusammen für eine bessere Zukunft! Wir zeigen es mit der HÆDI-Mosaikwand.

Viele Fotos der Festivalbesucher werden zu einem großen gemeinsamen Motiv zusammengesetzt.

Dein Bild kannst du dir ganz einfach per Mail zukommen lassen.

Kostenfrei

Am 17 Ziele Mobil kannst du zum Beispiel mit einem Fahrrad zur Energiegewinnung eine Seifenblasenmaschine betreiben und so erleben, wie viel Muskelkraft für wenige Minuten Strom benötigt wird. Ein Solarpanel mitsamt Ladestation bietet saubere Energie für leere Handyakkus oder Powerbanks. Am SDG-Hüpfspiel werden Quiz-Fragen zu unterschiedlichen Themen und Bereichen der 17 Nachhaltigkeitsziele gestellt. Mit dem lebensgroßen Jenga werden die 17 Ziele und die Bedeutung der einzelnen Ziele zueinander spielerisch verdeutlicht – Geschicklichkeit und gemeinsames Handeln sind hier gefragt.

Darüber hinaus gibt es viele weitere Aktionen. Mitmachen lohnt sich. 

Kostenfrei

Von Esbjerg in Dänemark bis nach Den Helder in den Niederlanden erstreckt sich das Wattenmeer und in Deutschland ist die gesamte deutsche Nordseeküste durch den Wattenmeer-Nationalpark geschützt. St. Peter-Ording und die Halbinsel Eiderstedt liegen im wahrsten Sinne des Wortes "mittendrin" – im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die nachhaltige kommunale und touristische Entwicklung des Ortes und der Halbinsel sind schon lange an den Prinzipien der Schutzwürdigkeit des Nationalparks ausgerichtet.

Erfahre am Infomobil anhand von interaktiven Ausstellungselementen mehr über den Nationalpark, das Weltnaturerbe Wattenmeer und das Biosphärenreservat und tausche dich beim Forschungstisch im persönlichen Kontakt mit den Nationalpark-Rangern vor Ort aus.

Am Stand von RENN.nord kannst du dich auf ein Glücksrad, ein Quiz und GiveAways freuen.

17 Ziele Glücksrad
Über das Glücksrad wird spielerisch Wissen vermittelt. Beantwortest du eine Frage zum gedrehten Ziel richtig, gibt es ein kleines nachhaltiges GiveAway für dich.

17 Ziele Quiz
Was hat SDG 1 (Keine Armut) mit SDG 14 (Leben unter Wasser) zu tun? Das ist nur eine der Fragen, die hier auftauchen. Das Spiel eignet sich für Einzelpersonen jeden Alters.

RENN.nord hat es sich zur Aufgabe gemacht, Akteure in den norddeutschen Bundesländern stärker zu vernetzen und Impulse für mehr Nachhaltigkeit zu setzen. 
RENN Nord - RENN: Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (renn-netzwerk.de)

Kostenfreie Teilnahme

Interaktive Unterwasserwelt

Tauche ein in eine inspirierende Fotografieausstellung, die Schönheit und die Bedeutung der Meere hervorhebt.

Der Stand des SALZWASSER e.V. richtet sich an Groß und Klein und bietet eine spielerische Erkundung mariner Ökosysteme, um das Bewusstsein für deren Schutz zu schärfen.

Der SALZWASSER e.V. engagiert sich für die Umweltbildung, die Förderung des Meeresschutzes durch Veranstaltungen und innovative Projekte, die insbesondere auf die Wiederherstellung und den Schutz von Küstenökosystemen wie Mangroven, Seegraswiesen und Korallenriffen ausgerichtet sind.

Erfahre mehr über den Verein und wie du dich engagieren kannst auf www.salzwasser-ev.org.

Kostenfreie Teilnahme

  • Wie sind die Menschen auf dem Planeten verteilt?
  • Wie sind die Ressourcen auf dem Planeten verteilt?
  • Wie ist das Geld auf dem Planeten verteilt?

Die Weltspielkarte ist mehr als eine Weltkarte. Die Gestaltung der Weltspielkarte ermöglicht einen Perspektivwechsel und macht globale Verhältnisse sichtbar und spielerisch begreifbar.

Das Spiel wird angeboten vom Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI). Das BEI ist Dachverband von über 100 entwicklungspolitischen Organisationen in Schleswig-Holstein.

Kostenfreie Teilnahme

  • Wer trifft mit fair produzierten Bällen an der fairen Torwand?
  • Wer errät, welche Fanshops von Fußball-Bundesligisten am nachhaltigsten sind?
  • Welche Rollen spielen globale Nachhaltigkeit (SDG's) und Fairer Handel in Bezug auf Sportbälle, -kleidung und -events sowie Vereinsentwicklung

Lass dich inspirieren und entdecke, wie Sport nachhaltiger werden kann!

Die Spiele veranstaltet das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), der Dachverband von über 100 entwicklungspolitischen Organisationen in SH. Mit dem Projekt “Sport verbindet - Nachhaltigkeit global denken und lokal handeln!” möchte das BEI die Menschen über das Medium Sport für Nachhaltigkeit begeistern.

kostenfreie Teilnahme

In märchenhaften Kostümen bringen die Blumenfeen Zauber und ein Lächeln in die Leben der Menschen. Riesengroß auf Stelzen, verteilen sie Goldsterne und Glückssteine auf unserem Festival, um die Besucherinnen und Besucher an ihre Träume zu erinnern. Die Liebenden dürfen sich zum Segen ihrer Liebe unter ihren Flügeln küssen. Auf dass das Feuer ihrer Liebe nie erlischt.

Vor drei großformatigen Leinwänden stehen Tische mit Pinsel, Palette, Ölfarbe, Spachtel. Der Maler tritt ins Licht und malt ununterbrochen!
Er malt eine Passage, wechselt zum nächsten Bild, malt dort, wechselt abermals, bis alle Bilder vollendet sind. So hast du als Betrachter jederzeit die Wahl, dich entweder am Malprozess zu erfreuen oder an den jeweiligen Zwischenergebnissen. Aus nächster Nähe bestaunst du die rasante Entwicklung einer sich wieder und wieder wandelnden Bilderwelt, die normalerweise in tagelanger Arbeit hinter geschlossenen Ateliertüren entsteht.

verschiedene Brotsorten an einem Brotstand
verschiedene Marmeladensorten in Gläsern
unterschiedliche Holzutensilien an einem Verkaufsstand
unterschiedliche Sorten selbstgemachter Seife an einem Stand
Zum Stöbern

HÆDI-Markt

Angeschlossen an das Festivalgelände auf dem Seebrücken-Vorplatz gibt es eine Marktmeile auf der Erlebnis-Promenade mit besonderen Produkten für Zuhause. Egal ob lecker, praktisch, regional, nachhaltig oder dekorativ – hier ist für jeden etwas dabei. 

Icon mit Besteck und einem Glas
Mmmmh purer Genuss!

HÆDI-Kulinarikmeile

Auf unserer Foodmeile am Seebrücken-Vorplatz und der Tribüne erwarten dich super leckere und regionale Spezialitäten.

Änderungen vorbehalten!

Logo vom HÆDI Festival
Festival mit regionalen & nachhaltigen Angeboten

Wofür steht HÆDI?

HÆDI ist eine Variante des Namens Hedwig, abgeleitet von dem Wort Habu (= Kampf) sowie im Kurdischen "geduldig". Unsere Mission lautet: Wir kämpfen geduldig gegen den Klimawandel, weil der Weg noch weit ist! Für uns als Global Nachhaltige Kommune stehen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN dabei immer im Fokus.

Und "unplugged", also kabellos, steht dabei für den nachhaltigen Kerngedanken unseres Festivals. Das Festival wird sich besonders folgenden Themen widmen: Meeresschutz, Küstenschutz und Maßnahmen zum Klimawandel.

Icon einer Weltkugel in einer Hand

Was sind die 17 Ziele?

Klimawandel, Armut und Hunger, Flucht und Migration sind Themen, die uns alle etwas angehen. Unser Lebensstil und unsere Art zu wirtschaften haben unmittelbar Folgen – für uns, andere und zukünftige Generationen, weltweit, aber auch in SPO. Es ist Zeit umzudenken. Wir alle sind gefragt. Politik und Wirtschaft wie jede und jeder von uns. 

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wurden 2015 im Rahmen der Agenda 2030 von den Vereinten Nationen verabschiedet. Die Ziele berücksichtigen alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Soziales, Umwelt und Wirtschaft gleichermaßen und gelten für alle Staaten der Welt. Sie machen deutlich, dass wir eine gemeinsame Verantwortung für die Welt tragen.

Mehr erfahren

Illustration eines Handschlags

Partner von HÆDI – #17Ziele unplugged

Gemeinsame Sache

Das Festival wird von diesen Partnern organisiert und unterstützt.

Mach's dir gemütlich!

Chill & Enjoy

Auf dem HÆDI Festival erwartet dich eine entspannte Atmosphäre mit einer kleinen Tribüne in der Nähe der Bühne, Lounge- und Sitzelementen, Stehbereichen und einer besonderen Dekoration. Die Möbel und die Deko bestehen aus recycelten und natürlichen Materialien – wie zum Beispiel Jute, Holzkisten, Paletten, Mehrweg-Fässer, getopfte Pflanzen und energieeffiziente LED-Beleuchtung.

Illustration einer Fotokamera

Auf dieser Veranstaltung werden Foto- und Videoaufnahmen erstellt

Wichtiger Hinweis!

Die Fotos und Videos werden zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und der Berichterstattung der Veranstaltung aufgenommen und veröffentlicht (auch auf den sozialen Medien).

FAQ

Nein, der Besuch des Festivals „HÆDI – #17Ziele unplugged“ ist kostenfrei. Die Konzerte und die einzelnen Angebote, z.B. Aktivitäten, Mitmachaktionen, Wattwanderungen und Infostände, können kostenlos in Anspruch genommen werden. Lediglich für das Basteln der Haarkränze wird ein Unkostenbeitrag anfallen.

Getränke und Speisen der Foodmeile sind nicht kostenlos.

Von Hamburg-Altona
Ab Hamburg-Altona fährst du mit der Bahn Richtung Westerland (Sylt) bis Husum und steigst dann in Husum in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um.

Vom Hamburger Hauptbahnhof
Ab Hamburg Hauptbahnhof fährst du mit dem IC Richtung Westerland (Sylt) bis nach Husum. In Husum steigst du dann in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um. Oder du fährst ab Hamburg Hauptbahnhof Richtung Kiel Hauptbahnhof bis nach Elmshorn, steigst dann in Elmshorn in die Bahn Richtung Westerland (Sylt) um und fährst bis nach Husum. In Husum steigst du in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um.

Von Flensburg
Ab Flensburg fährst du Richtung Hamburg Hauptbahnhof bis nach Jübek. In Jübeck steigst du in die Bahn Richtung Husum um und fährst bis nach Husum. In Husum steigst du dann in die Regionalbahn Richtung Bad St. Peter-Ording um.

Von Kiel
Ab Kiel Hauptbahnhof fährst du Richtung Husum bis nach Husum und steigst dort in die Regionalbahn Richtung St. Peter-Ording um.

Anreise Bahn

Aus Richtung Norden (Dänemark/Niebüll)
Aus dem Norden kommend, folgst du der B5 von Niebüll Richtung Husum und fährst an Husum vorbei in Richtung Tönning/Heide. Von dort biegst du vor Tönning rechts auf die B202 ab und folgst dieser Straße, die dich durch Eiderstedt bis nach St. Peter-Ording führt.

Aus Richtung Kiel
Aus östlicher Richtung fährst du auf der A7 Richtung Flensburg bis zur Anschlussstelle Schleswig-Schuby. Hier verlässt du die Autobahn in Richtung Husum, Schleswig, Kappeln, B201. Nach ca. 28 Kilometern biegst du links auf die B5 in Richtung Heide/Tönning/Hamburg ab. Der B5 folgst du bis hinter Husum und biegst kurz vor Tönning auf die B202 Richtung St. Peter-Ording ab.

Aus Richtung Süden via Hamburg
Vom Autobahndreieck (25) Hamburg-Nordwest fährst du auf der A23 Richtung Heide/Husum bis zur Anschlussstelle Heide-West und dann auf die B203 Richtung Büsum/Wesselburen. Hinter Wesselburen passierst du auf der L305 das Eidersperrwerk und erreichst die Halbinsel Eiderstedt, nach ca. einer weiteren halben Stunde Fahrtzeit St. Peter-Ording. Alternativ fährst du ab Heide/West über die B5 bis Tönning und weiter auf der B202 über Eiderstedt bis St. Peter-Ording.
 
Tipp: Nutze die Bahn!

Anreise Auto

Pkw-Parkplätze 
Wir empfehlen dir im Parkhaus „Parkpalette“ im Ortsteil Bad oder am Ordinger Strandparkplatz zu parken. Die Parkzeiten des Ordinger Strandparkplatzes werden bis eine Stunde nach Veranstaltungsende erweitert. 

Wenn diese Parkplätze voll sind, können beispielsweise die Parkplätze am Marktplatz, an der historischen Insel oder am Südstrand genutzt werden. 

Parkplätze für Rollstuhlfahrer und Personen mit Schwerbehinderung und Zusatz Gehbehinderung werden auf dem Parkplatz der Dünen-Therme zur Verfügung stehen.

Weitere Parkplätze


Tipp: Innerhalb von St. Peter-Ording kannst du mit der Gästekarte kostenlos den Ortsbus nutzen.
Infos zum Bus

 

Abstellplätze für Fahrräder
Dein Fahrrad kannst du an den Abstellplätzen an der Dünen-Therme, am Dünen-Hus oder an der „Deichlunke“ neben dem Seebrücken-Vorplatz abstellen.

In St. Peter-Ording kannst du den Ortsbus nutzen, um bequem von A nach B zu kommen. Mit deiner Gästekarte kannst du den Bus sogar kostenfrei nutzen.
Zum Fahrplan


Für den Festivalsamstag ist ein zusätzlicher Shuttle eingeplant. Die Shuttle-Busse starten ihre Fahrten nach dem letzten Ortsbus.

Shuttle am 27.07.24, viertelstündlich von 20:30 bis 00:30 Uhr 
Folgende Haltestellen werden vom Shuttle angefahren:

  • Bad/Parkhaus, viertelstündlich ab 20:30 Uhr
  • Bahnhof Ording
  • Marktplatz
  • Überfahrt Südstrand
  • Bahnhof Süd
  • Westküstenpark
  • Utholm
  • Ordinger Deich

Der Ordnungsdienst kann stichprobenartig Kontrollen durchführen.

Der Zugang und das Gelände sind barrierefrei.

Folgende Gegenstände dürfen nicht zum Festival mitgebracht werden: Waffen, Pyrotechnik, Fahrräder, sperrige Gegenstände (z.B. Klappstühle) und professionelle Film- und Fotogeräte

Empfehlung zu Haustieren: Wir empfehlen dir, Tiere nicht mit auf das Festivalgelände zu nehmen.

Das Festival findet auch bei schlechter Witterung statt. Regenschirme sind eher nicht zu empfehlen, da es bei uns an der Küste häufig windig ist.

Wenn durch Unwetter eine sichere Veranstaltung nicht mehr garantiert werden kann, muss das Festival jedoch verschoben oder abgesagt werden. In diesem Fall würden wir kurzfristig auf unserer Website und auf unseren Social Media Kanälen dazu informieren.

Sollte es am Festival-Wochenende sehr heiß werden, empfehlen wir dir Folgendes zu beachten:

  • bunte Kopfbedeckung sowie helle und luftige Kleidung tragen
  • viel Wasser trinken (Die Mitnahme von eigenen Getränken ist ausdrücklich erlaubt!)
  • Sonnencreme mitnehmen und regelmäßig auftragen
  • Schattenbereiche aufsuchen
  • Wir behalten uns vor, ein Rauchverbot auf dem Verantsaltungsgelände zu verhängen, um die Brandgefahr zu reduzieren.

Natürlich darfst du auf dem Festivalgelände Fotos und Videos mit deinem Smartphone aufnehmen. Professionelle Film- und Fotogeräte dürfen jedoch nicht mitgebracht werden. Das Filmen und das Fotografieren des Geländes mit einer Drohne sind grundsätzlich untersagt.

Alles im Überblick

Digitaler Urlaubsbegleiter für St. Peter-Ording

In der Web-App findest du deine Gästekarte für St. Peter-Ording, Infos, Erlebnisse und kannst Tickets buchen. 

Mehr Informationen

Smartphones mit geöffneter Web-App