© Oliver Franke

Kite­surfen, Wind­surfen & Wellen­reiten

mehr als nur Wassersport

Kite­surfen in St. Peter-Ording

... so weit der Wind trägt

Kitesurfen ist in den letzten Jahren zum Trendsport geworden. Beim Kiten steht man auf einem Board, das einem kleinen Surfbrett ähnelt, und wird von einem Lenkdrachen (Kite) über das Wasser gezogen.
Der weite Strand von St. Peter-Ording bietet die besten Voraussetzungen zum Kitesurfen für Anfänger und Profis. Wer selbst Kitesurfen lernen möchte ist im Wassersportcenter X-H20 in guten Händen. Das Wassersportcenter bietet Schnupperkurse, Lizenzen, Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Kurse für Kinder und Privatstunden an.
Aufgrund der perfekten Bedingungen zum Kitesurfen am Strand von St. Peter-Ording findet sich einmal im Jahr die deutsche Elite in SPO ein um an den Multivan Kitesurf Masters teilzunehmen.

  • Kitesurfen ist in der Wassersport-Zone am Strand zwischen der Badestelle Bad und der Badestelle Ording erlaubt.

  • Ausgewiesene Bereiche entsprechend der Kennzeichnung durch Bojen, Pfähle und Schilder beachten.

  • Abstand von mindestens 50 Metern von der seeseitigen Begrenzung des Badegebietes und gegenüber allen Badenden einhalten.

  • Weitere Infos zum Thema Kitesurfen in St. Peter-Ording (PDF-Format)

© Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording
© Oliver Franke

Wellen­reiten

... der Sonne entgegen

Das Wellenreiten, oder auch Surfen, hat seinen Ursprung auf den Inseln Hawaiis. Über die Jahre hinweg hat es dieser Sport bis zu uns nach St. Peter- Ording an die Nordseeküste geschafft. Zum Wellenreiten wird weder ein Kite (Lenkdrachen) noch ein Windsurf Segel benötigt.
Das Wellenreiten ist in der Wassersport-Zone zwischen den Ortsteilen Ording und Bad erlaubt.

Wind­surfen in SPO

Zwei Meter Wellen und Wind Nordwest

Es ist zwar schon etwas her, aber mit der Fernsehserie "Gegen den Wind" begann es. St. Peter-Ording wurde deutschlandweit als Top-Surfrevier bekannt. Und 20 Jahre später gilt dies immer noch. Die Geschwindigkeit des Windes und die Kraft der Nordsee hautnah spüren - das ist Windsurfen.

In St. Peter-Ording bewegen sich Profis und Anfänger mit dem Wind der Nordsee auf den Wellen. Verschiedene Kursangebote bietet das Wassersportcentrum X-H2O. Weitere Informationen rund um das Thema Boardsport gibt es unter boardsport-ev.de.

  • Windsurfen ist in der Wassersport-Zone am Strand zwischen der Badestelle Bad und der Badestelle Ording (400m breit) erlaubt.

  • Ausgewiesene Bereiche entsprechend der Kennzeichnung durch Bojen, Pfähle und Schilder beachten.

  • Abstand von mindestens 50 Metern von der seeseitigen Begrenzung des Badegebietes und gegenüber allen Badenden einhalten.

© Tobi Boenisch
© Oliver Franke

Surf­urlaub in St. Peter-Ording

Im Urlaub Surfen lernen

Das Wassersportcenter X H2O ist der Dreh- und Angelpunkt wenn es um Wassersport am Strand von St. Peter-Ording geht. Egal ob Kitesurfen, Windsurfen, oder Stand-Up-Paddling (SUP), hier kommt jeder auf seine Kosten. Das Wassersportcenter bietet Schnupperkurse, Lizenzen, Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Kurse für Kinder und Privatstunden an. Wer Lust hat die Trendsportarten im Urlaub auszuprobieren oder bereits vorhandene Fähigkeiten zu verbessern findet alle weiteren Infos unter Wassersportcentrum X-H2O.

Der BoardSPOrt e.V. ist ein seit 2015 bestehender Kite-, Wind-, Surf-, und Skate-Verein in St. Peter-Ording. Alle Informationen rund um das Thema Boardsport gibt es unter boardsport-ev.de.

  • Surfbereiche
     
    © Oliver Franke

    Surfbereiche am Strand

    Die Wassersport-Zone liegt zwischen der Badestelle Bad und der Badestelle Ording und ist ca. 400m breit. Die Wassersport-Zone reicht von der Bojenkette hinter der Strandbar 54° Nord bis hin zur ersten Bojenkette im Ortsteil Bad, die in Richtung Ording liegt.

    Mehr erfahren
  • Multivan Kitesurf Masters
     
    © Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording

    Multivan Kitesurf Masters

    St. Peter-Ording gilt als einer der Hotspots an der Nordseeküste zum Kiten und Surfen. Im Sommer finden die deutschen Meisterschaften im Kitesurfen am Strand von St. Peter-Ording statt.

  • Wassersport
     
    © Oliver Franke

    Wassersport im Nationalpark

    Spaß am Strand- und Wassersport haben und gleichzeitig die Natur schützen? Das geht! Alle Infos zum Verhalten im Nationalpark gibt es hier: "Kitesurfen in St. Peter-Ording"

    Mehr erfahren

Buchen Sie Jetzt Ihren Nordsee­urlaub

Unterkünfte in Strandnähe

Suche starten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.