© Oliver Franke

Schwimmen in SPO

Meerwasser- & Erlebnisbad

Wasserwelt

Schwimmen und Rutschen in der Dünentherme

Unser Schwimmbad, das Meerwasser- und Erlebnisbad in der Dünen-Therme, gilt als eines der schönsten an der Nordseeküste. Im Jahr 2014 modernisiert, bietet es Erlebnis, Freizeit und Erholung auf über 1.000 Quadratmetern.

Im angenehm warmen Meerwasser kann man sich einfach treiben lassen, oder die entspannende Wirkung der Massagedüsen im Whirlpool, sowie Geysire und Wasserstrudel genießen. Das großzügig angelegte Außenbecken vermittelt dem Besucher zu jeder Jahreszeit maritimes Flair. Das riesige Wellenbecken bietet mit seinen naturnahen Brandungswellen Nordseeabenteuer pur - auch bei Flaute. Die vielfältige Rutschenlandschaft ergänzt das Schwimmbad und macht dieses neben dem Süßwasserspielplatz für die kleinsten Besucher und dem Erlebnisbecken zu einem echten Familienbad und einzigartig in der Region.

Für die kleinen Schwimmflügel-Fans

Kinder- & Babybecken

Der Kleinkinderbereich ist ideal für kleine Badenixen und Mini-Seebären, die noch nicht schwimmen können. Der Wasserspielplatz mit Leuchtturm und Abenteuerschiff ist mit Süßwasser gefüllt und angenehmen 33°C temperiert. Eltern können von den Liegen aus ihren Kids beim Planschen und Spielen zusehen. Und wenn die kleinen mal müde werden, stehen auch Babybetten für eine Pause zur Verfügung.

- ca. 33°C warmes Becken
- Süßwasserspielplatz
- Leuchtturm zum Entdecken
- Schiff mit Lenkrad für die Abenteurer
- Liegen für die Eltern
- Babybetten für die Kleinen zum Schlafen

Für Adrenalin­junkies

Wasserrutschen

Im Schwimmbad sorgen drei unterschiedliche Rutschen für Abwechslung und Adrenalin. Ob Turborutsche mit Falltür für die Mutigen, Reifenrutsche mit Einzel- und Doppelsitzern für die ganze Familie oder Wildwasserrutsche, die sich draußen durch die Dünen schlängelt - hier ist für jeden Fan von Adrenalin und Wasserspaß etwas dabei.


  • Öffnungszeiten des Rutschenturms:
    ca. 1 Stunde nach Öffnung der Dünen-Therme bis 20.00 Uhr

© Oliver Franke
  • Turborutsche
     
    © Oliver Franke

    Mit der Turborutsche geht es schnell durch die Röhre. Es kostet schon einiges an Mut, auf einer Falltür auf den Countdown zu warten und mit einer wahnwitzigen Geschwindigkeit durch den Tunnel zu rasen. Mit dem Drücken auf den Countdownknopf geht es auch schon nach wenigen Sekunden im freien Fall nach unten. Nach einer 55m langen Kurvenfahrt kommt man sanft unten an. Die Rutsche ist mit ihrer Falltür, nach dem runterzählenden Countdown, einzigartig in Schleswig-Holstein! Aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades gehört sie zu den schwarzen Bahnen (Benutzung ab 12 Jahren).

  • Wildwasserrutsche
     
    © Oliver Franke

    Meerblick inmitten der Natur hat man im Wildbach, der Wildwasserrutsche, die sich durch den Außenbereich und die Dünenlandschaft schlängelt.

    Mit variierenden Kurven und Strömungen flitzt man durch die 120m lange Rutsche. Ein Wasserfall sorgt für spritzige Abwechslung. Für einen kleinen Stopp zwischen den flachen und steilen Passagen, gibt es noch kleine Becken, die für zusätzlichen Schwung sorgen! Ob schnelle Kurven, Abtauchen in kleinen Zwischenbecken oder Drehungen in Strudeln, bei dieser Rutsche gibt es Abwechslung Pur.

    Auch hier ist der Schwierigkeitsgrad hoch und die Rutsche gehört mit zu den schwarzen Bahnen (Benutzung ab 8 Jahren).

     

  • Reifenrutsche
     
    © Oliver Franke

    Die Reifenrutsche ist ideal geeignet für Familie mit Kindern. Hier kann man auch zu zweit wunderbar hinunter sausen. Mit zwei Reifen hintereinander oder zusammen in einem Doppelsitzer, hier erleben große und kleine Besucher zusammen den Spaß mit vielen Kurven in der 95m langen Rutsche. Vor allem für Familien und Kinder (ab 6 Jahren) genau das Richtige!

© Oliver Franke

Für echte Nordsee-Fans

Meerwasserbecken, Wellen & Whirlpool

Bei unserem temperierten (ca. 28°C) Meerwasser-Wellenbecken ist für die ganze Familie etwas dabei! Alle halbe Stunde (ab einer Stunde nach Öffnung bis 21.00 Uhr) kann man sich hier in die großen Nordsee-Brandungswellen stürzen (von November bis März ist dienstags kein Wellenbetrieb).

Auch im Erlebnisbecken (ca. 30°C) ist das Wasserprogramm sehr abwechslungsreich, hier wechseln sich Geysire, Schwallduschen und ein Strömungspriel regelmäßig ab.

Von hier aus schwimmt man dann in das warme Außenbecken (ca. 30°C). Alternativ kann in unserem ca. 35 °C warmen Whirlpool von drinnen, mit Blick aus den Panoramafenstern entspannt werden

Für Frischluftfanatiker

das Außenbecken

Das Außenbecken erreicht man entweder über das Erlebnisbecken oder zu Fuß. Hier hat man den Genuss der Wärme zusammen mit dem atemberaubenden Ausblick über die Dünen und Salzwiesen. Ein Wasserspeier und Massagedüsentragen zusätzlich zur Entspannung in der Dünentherme bei. Am Außenbecken stehen im Sommer Strandkörbe, in denen man zwischendurch das volle Nordseeerlebnis spüren kann.

© Oliver Franke

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.