Barrierefreiheit

in St. Peter-Ording

Unbeschwerter Urlaub in SPO

mobil am Strand und im Ort

St. Peter-Ording ist ein moderner Urlaubsort, der sich auf die unterschiedlichen Ansprüche und Anforderungen der Gäste einstellt. Als generationsübergreifender Urlaubs- und Kurort hat Barrierefreiheit bei uns und unseren Gastgebern einen großen Stellenwert.
Bitte beachten Sie, dass wir trotz vieler Maßnahmen nicht zu 100% barrierefreie Angebote überall im Ort schaffen können, wir aber in vielerlei Hinsicht mobilitätseingeschränkten Menschen die Möglichkeit eines unbeschwerten Urlaubs bieten möchten.

Sehr gerne stehen wir Ihnen darüber hinaus individuell und beratend zur Verfügung. Sie erreichen uns für Ihre Fragen und Anliegen unter der Service-Hotline 04863-999 0, per E-Mail unter info@tz-spo.de oder persönlich in unseren Tourist-Informationen.
 

Anreise

Ihr Weg zu uns!

Anreise mit der Bahn

Täglich fahren zahlreiche Fernzüge der Deutschen Bahn AG direkt in die Feriengebiete Schleswig-Holsteins. Von hier aus und auch aus vielen Orten außerhalb des nördlichen Bundeslandes können Sie im Stundentakt und mit nur einem Umsteigen in Husum direkt unsere Haltestellen St. Peter-Ording Süd (Ortsteil Dorf) und Ording erreichen.

Ein- Um- und Ausstiegshilfe der Deutschen Bahn/
Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn:
Öffnungszeiten: täglich von 6.00 bis 22.00 Uhr
E-Mail: msz@deutschebahn.com
Telefonnummer: 0180 6 512 512 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Weitere Informationen auf der Internetseite der Deutschen Bahn AG.

Gerne unterstützen Sie die Mitarbeiter der Mobilitätsservice-Zentrale bei der Reiseplanung (Beratung über geeignete Zugverbindungen, Verkauf von Fahrkarten, Reservierung von Sitzplätzen, Zusendung der Reiseunterlagen oder wahlweise Abholung am Automaten). Hier können Sie auch Ihre Hilfe zum Ein-, Um- und Aussteigen für Ihre Reise mit der Deutschen Bahn anmelden. Sie können selbstverständlich gerne eine dritte Person (zum Beispiel einen Familienangehörigen) damit beauftragen, in Ihrem Namen bei der Mobilitätsservice-Zentrale anzurufen.

Bitte informieren Sie sich bei der Planung auch über die Höhe der Bahnsteige! Höhenunterschiede zwischen Zug und Bahngleis sind möglich!

Vom Bahnhof zur Unterkunft / Vor Ort unterwegs

Taxi:
Taxi-Schäfer: Bövergeest 85, Tel. 04863-3711, E-Mail info@taxi-schaefer.de, www.taxi-schaefer.de

Autoruf Manthe: Wittendüner Allee 19, Tel. 04863-493060, E.Mail info@autoruf-manthe.info, www.autoruf-manthe.de

Bus:
Ortsbus mit Cityshuttle: Kostenfreie Benutzung des Ortsbusses für Gästekarteninhaber. Fahrpläne erhalten Sie in der Tourist-Information oder auf der Ortsbus Seite.

Nur einige Busse sind absenkbar oder haben eine Rampe. Wir bitten um Beachtung.

Anreise mit dem PKW / Vor Ort unterwegs

Vor vielen Unterkünften befinden sich Parkplätze, die auch zum Rollstuhl-Ausladen etc. geeignet sind. Sprechen Sie sich bitte mit Ihrem Vermieter ab.

Öffentliche behindertengerechte Parkplätze finden Sie in allen Ortsteilen:

© Oliver Franke

Unterkünfte

für individuelle Ansprüche

Besondere Ansprüche erfordern besondere, auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte, Unterkünfte. Erkundigen Sie sich vor Ihrer Anreise bei Ihrem Gastgeber, ob Ihren Bedürfnissen entsprochen werden kann.

Gerne beraten wir Sie auch in unseren Tourist-Informationen!

Geeignete Unterkünfte finden Sie auch auf unserer Internetseite.

Freizeit am Strand

Strandrollstühle, WCs & Wege

Der 12 km lange und bis zu 2 km breite Sandstrand ist mit dem Deichvorland und den Salzwiesen Bestandteil des Nationalparks und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Aufgrund von Vegetation, Wind und Witterung kann es an allen Strandübergängen durch Nässe und Sandverwehungen ganzjährig zu Hindernissen kommen. Wir bitten Sie, dies zu berücksichtigen und danken für Ihr Verständnis.

Strandrollstühle

An allen Badestellen verleihen wir von Mitte April bis Mitte Oktober von 10.00 bis 16.00 Uhr Strandrollstühle manuell 13 €/Tag bzw. elektrisch 25 €/Tag. Infos und Buchung bei den Tourist-Informationen.
Die Strandrollstühle werden von unseren Mitarbeitern am Strand an der Badeaufsicht (Böhl, Dorf, Ording, Ording-Nord), der Seebrücke (Bad) zur Verfügung gestellt. In der Regel verbleibt Ihr Rollstuhl an der Übergabestelle oder wird bei der Strandaufsicht verwahrt. Der elektrische Strandrollstuhl hat eine Sitzhöhe von 68 cm und eine Sitzflächenbreite von 63 cm (Bodenfreiheit ca. 22 cm).
ACHTUNG! Unterstützung durch Ihre Begleitung ist unbedingt erforderlich. In den Wintermonaten können Sie den manuellen Strandrollstuhl über die Tourist-Info St. Peter-Bad buchen.

Barrierefreie Toiletten am Strand

An den Badestellen Bad, Ording und Ording Nord befinden sich barrierefreie Toilettenanlagen (April - Oktober) auf einem Podest am Pfahlbau. Das Podest ist mit dem Strandrollstuhl erreichbar, für die barrierefreie Toilette benötigen Sie Ihren Straßenrollstuhl. Beachten Sie bitte, dass Unterstützung beim Umsteigen erforderlich sein kann.

An der Strandüberfahrt Böhl und Ording befinden sich außerdem barrierefreie Toilettenanlagen (April - Oktober). Am Strandübergang Köhlbrand (Strandweg) gibt es ebenfalls barrierefreie Toiletten.

Ihr Weg zum Strand

Die fünf Strandabschnitte mit den Badestellen und Pfahlbauten erreichen Sie über unterschiedlichste Untergründe. Damit Sie sich vorab schon ein Bild machen können, haben wir zu jedem Strandabschnitt die Beschaffenheit der Strandzugänge und der Deiche im Flyer “Urlaub mit Handicap” dargestellt (Seite 8).

Freizeit in St. Peter-Ording

und auf Eiderstedt

  • Wattwanderungen
     
    © Oliver Franke

    Wattwanderungen

    St. Peter-Ording und Eiderstedt liegen mitten im Weltnaturerbe. Die Schutzstation Wattenmeer bietet Wattexkursionen, Strand-, Dünen-, und Nachtwanderungen und Salzwiesenführungen an. Infos und Hinweise zur Schwierigkeits der Exkursionen und Wanderungen erhalten Sie im Nationalpark-Haus.

    Wattwanderungen
  • Nationalpark-Haus
     
    © Oliver Franke

    Nationalpark-Haus

    Das Nationalpark-Haus der Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V. bietet eine Ausstellung zum Nationalpark Wattenmeer mit vielen Infos, Spielen, elf Aquarien und einem Wattenmeer-Kino.

    Nationalpark-Haus
  • DÜNEN-HUS
     

    DÜNEN-HUS

    Das DÜNEN-HUS ist das barrierefreie zentrale Veranstaltungszentrum an der Erlebnis-Promenade im Ortsteil Bad. Das moderne Gebäude bietet ein ganzjähriges, abwechslungsreiches Programm von klassischer Musik, Theater, Kabarett, Kinder- und Familienprogramm bis hin zu Open-Air-Veranstaltungen. Infos zu aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

    Veranstaltungen im DÜNEN-HUS
  • DÜNEN-THERME
     
    © Oliver Franke

    DÜNEN-THERME

    Die DÜNEN-THERME bietet mit dem Freizeit- und Erlebnisbad, der Saunalandschaft und dem Gesundheits- und Wellnesszentrum Möglichkeiten für alle Generationen die Auszeit zu genießen. Für mobilitätseingeschränkte Menschen gibt es großzügige barrierefreie Umkleideräume, sanitäre Anlagen, Duschrollstühle sowie einen mobilen Beckenlifter im Freizeit- und Erlebnisbad.

    DÜNEN-THERME
  • Kinderspielhaus
     

    Kinderspielhaus

    Das Schöller Kinderspielhaus ist ein Familientreffpunkt für Groß und Klein. Tolle Aktionen rund ums Backen und Basteln und Ausflüge in den Westküstenpark und ins Watt werden kindgerecht angeboten.

    Kinderspielhaus
  • Kirchen
     

    Kirchen

    Die katholische Kirche und die evangelischen Kirchen in St. Peter-Ording sind bedingt barrierefrei, teilweise nicht rollstuhlgerecht.

    Kunst & Kultur
  • Museum Landschaft Eiderstedt
     
    © Oliver Franke

    Museum Landschaft Eiderstedt

    Kultur und Geschichte der Halbinsel Eiderstedt präsentiert das Museum Landschaft Eiderstedt im Ortsteil Dorf. Als Langzeitgedächtnis der hiesigen Landschaft und regionalen Kultur informiert das Museum mit interessanten Ausstellungen und Vorträgen. Die Ausstellung im Erdgeschoss ist teilweise barrierefrei (eine Stufe).

    Museum Landschaft Eiderstedt
  • Nordseebernsteinmuseum
     
    © Oliver Franke

    Nordseebernsteinmuseum

    Mit etwas Glück kann man auch bei uns Bernsteine am Strand finden. Tipps und Tricks wie Sie Ihren Bernstein verschönern können oder woher diese eigentlich kommen, erfahren Sie im Museum. Hier befinden sich außerdem viele Ausstellungsstücke. Über den Seiteneingang lässt sich das Museum barrierefrei betreten.

    Nordseebernsteinmuseum
  • Robbarium & Tierpark Westküstenpark
     
    © Oliver Franke

    Robbarium & Tierpark Westküstenpark

    Im Ortsteil Böhl lädt der naturnah gestaltete Westküstenpark zu spannenden Entdeckungen ein. Beliebter Höhepunkt ist das Robbarium, die größte Seehundanlage Deutschlands. Zweimal täglich finden unterhaltsame Seehundvorführungen mit Fütterungen statt. Der Westküstenpark ist barrierefrei.

    Westküstenpark
  • Multimar Wattforum
     

    Multimar Wattforum in Tönning

    Wale, Watt und Weltnaturerbe. Die Erlebnisausstellung im größten Besucherzentrum des Nationalparks Schleswig Holsteinisches Wattenmeer lädt zum Erforschen und Ausprobieren ein. EIne interaktive Erlebnisausstellung zu Watt, Walen und dem Weltnaturerbe mit zahlreichen Aquarien bietet einmalige Einblicke und Erlebnisse, Eindrücke und Ansichten. Das Multimar-Wattforum ist barrierefrei.

    Multimar Wattforum
  • Eidersperrwerk
     

    Eidersperrwerk

    Das gigantische Bauwerk bei Tönning ist ein beliebter Ausflugsort auf der Halbinsel Eiderstedt. Das Eidersperrwerk verbindet den Kreis Dithmarschen mit Eiderstedt in Nordfriesland. Vom Eidersperrwerk werden Ausflüge mit dem Schiff zu den Seehundbänken angeboten. Wer Glück hat kann hier Seehunde in der Nordsee sehen oder den einen oder anderen Fischkutter beim Auslaufen auf das Meer beobachten.

    Eidersperrwerk
  • Schifffahrten
     

    Schifffahrten

    Bei einigen Ausflugsfahrt-Schiffen gibt es aufgrund von steilen Treppen und engen Gängen leider Einschränkungen. Die Crews bieten vor Ort Unterstützung beim Ein- und Aussteigen. Nehmen Sie hierzu Kontakt mit Reedereien auf.

    Ausflugsfahrten

Service

Apotheken, Ärzte & mehr

Hier finden Sie eine Auswahl von Service-Adressen, von Ärzten über Apotheken bis hin zu Banken.

Allgemein- und Fachärzte
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. Martin Gattermann
    Facharzt für Allgemeinmedizin, Badearzt
    und Dr. med. Sabine Gattermann
    Fachärztin für Allgemeinmedizin,Medizinische Klimatologie und Balneologie, Psychotherapie, Praxisschwerpunkt: Astma-Therapie, KBPX
  • Wolf-Alexander Schünemann
    Internist, Badearzt, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Naturheilverfahren, hausärztliche Versorgung, Praxisschwerpunkt: chronische Atemwegserkrankungen und Astmaschulung, KBXP
  • Gemeinschaftspraxis Dr. rer. nat. Ursula Jedicke
    Ärztin für Allgemeinmedizin, Allergologie, Badeärztin, Akupunktur, Notfallmedizin, Lehrbeauftragte für Allgemeinmedizin der Universität Kiel, KBPX
    und Harald Jedicke
    Facharzt für Innere Medizin, Badearzt, Notfallmedizin, Fachkunde, Coloskopie, Rehabilitationswesen, KBPX
  • Gemeinschaftspraxis Dr. med. A. Nokodian
    Hausarzt, Facharzt für Innere Medizin, spezielle Schmerztherapie, Rehabilitationswesen, physikalische Therapie, Badearzt
    und Angela Schacht
    Hausärztin, Fachärztin für Innere Medizin
Behindertengerechte Toiletten

Öffentliche Toiletten für Menschen mit Möbilitätseinschränkung finden Sie in allen Ortsteilen.

  • Böhl: Parkplatz Strandübergang
  • Dorf: Tourist-Information (Badallee 1)
  • Bad: Parkhaus DÜNEN-THERME, DÜNEN-HUS, DÜNEN-THERME, Badestelle Bad
  • Ording: Parkplatz Strandübergang, Strandweg, Badestelle Ording, Badestelle Ording Nord
Apotheken
  • Apotheke am Wattenmeer
  • Utholm-Apotheke
Dialyse
Krankenhaus


Die Notfallversorgung auf Eiderstedt wird durch den Notdienst der niedergelassenen Ärzte (Tel. 116 117) und durch den Rettungsdienst Nordfriesland (Tel. 112) sichergestellt.
 

Pflegedienste
  • DRK-Sozialstation: Hier werden auch Urlaubern Pflegedienstleitungen angeboten, 24-Std-Rufbereitschaft; Alle Leistungen, die vom Arzt verordnet sind, aber auch alle Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz. Pflegehilfsmittel wie Rollstühle oder Gehhilfen können günstig gemietet werden.
     
Sanitätshaus
  • Sanitätshaus Krämer: Das Sanitätshaus bietet auch Reparaturen von Rollstühlen an.
Banken
  • VR Bank Westküste eG
     
  • HypoVereinsbank UniCredit Group
     
  • Nord-Ostsee Sparkasse

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.