Biikebrennen

Nordfriesischer Brauch am 21.02.

Suche starten

Highlight an der Nordsee

Das sollte man einmal erlebt haben!

Biikebrennen - Was ist das überhaupt? Jährlich findet am 21. Februar das traditionelle Biikebrennen an der Nordsee statt. Das Wort Biike ist ein friesisches Wort und heißt auf hochdeutsch und plattdeutsch Bake. Die Grundbedeutung dieses Wortes ist Zeichen, Mal, Hinweis. Das Biikebrennen ist also ein brennender Hinweis.

Seinen Ursprung hatte das Biikebrennen bereits vor 2000 Jahren. Die genaue Bedeutung bzw. der genaue Hintergrund steht jedoch nicht fest. Einige behaupten, dass auf den nordfriesischen Inseln das Feuer zur Verabschiedung der Walfänger diente. Oder doch die Verabschiedung des Winters?
In der Chronik St. Peter-Ording gibt es weitere Informationen.


Auch heute noch wird diese Tradition aufrecht erhalten. In St. Peter-Ording findet das Biikebrennen jährlich an der Erlebnis-Promenade im Ortsteil Bad statt. Live-Musik, warme Getränke und Snacks sorgen dort immer wieder für einen geselligen Abend.

Der Perfekte Biike-Tag:

  • 10.00 Uhr
     
    © Oliver Franke

    Strandspaziergang

    Den Tag mit einem langen Spaziergang am Strand starten und sich richtig schön den Kopf frei pusten lassen - was gibt es schöneres?

  • 12.00 Uhr
     

    Kleines Biikefeuer & Stockbrot

    Um uns auf das große Feuer am Abend einzustimmen, treffen wir uns dann zwischen 12.00 und 15.00 Uhr am Kinderspielhaus am kleinen Feuer und schlemmen gemeinsam Stockbrot und Würstchen. Hmm, lecker!

    (Mit Anmeldung)

  • 14.00 Uhr
     
    © Oliver Franke

    Brotbacken am Backhus

    Ab 14.00 Uhr geht es dann weiter zur Historischen Insel und dem Backhus. Dort werden nach historischem Vorbild leckeres Brot und heiße Wecken gebacken und verkauft.

    zur Historischen Insel
  • 16.30 Uhr
     

    Wärmen & Naschen

    Weiter geht es zur Erlebnispromenade im Ortsteil Bad. Hier können wir uns ab 16.30 Uhr schon an der Feuerschale Wärmen und ein wenig Naschen.

  • 17.00 Uhr
     

    Biike-Seminar

    Um 17.00 Uhr besuchen wir dann im DÜNEN-HUS das Biike-Seminar von der Volkshochschule, spüren die geschichtlichen Wurzeln dieses Brauchs auf und lassen uns die heutige Bedeutung erklären.

  • 17.45 Uhr
     

    Kleiner Fackelzug

    Um 17.45 Uhr holen wir uns auf der Erlebnis-Promenade eine Fackel und laufen mit beim kleinen Fackelzug über die Erlebnis-Promenade.

  • 18.30 Uhr
     

    Feuerrede und Anzünden des Biike-Feuers

    Jetzt geht es los! Um 18.30 Uhr beginnt die Feuerrede und dann wird das Biike-Feuer entzündet. Wir schauen noch ein wenig zu, genießen ein heißes Getränk und dann geht es weiter zum traditionellen Grünkohlessen.

     

Biike live erleben!

Jetzt Unterkunft in SPO buchen.

Suche starten

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.