Vollerwiek - St. Martin

Alles auf einen Blick

In der Mitte des beschaulichen Ortes Vollerwiek, auf einer hohen Warft (landschaftliche Erhebung zum Schutz vor Sturmfluten) gelegen, befindet sich die Kirche St. Martin.

Schätze zum Erkunden in der Kirche Vollerwiek

Im romanisch-gestalteten Backsteinbau befinden sich mehrere Kirchenschätze, die von den Besuchern besichtigt werden können. Der besonders sehenswerte Klappaltar besteht aus 26 handgeschnitzten Figuren, die Nordempore schmückt ein Gemälde von 1613 mit alt- und neutestamentarischen Szenen. Des Weiteren sind Bauernmalerei-Gedenktafeln von 1759 bis 1779 erhalten.

Alle Kirchen auf Eiderstedt sind in den Sommermonaten tagsüber geöffnet.

Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek1.jpg
Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek2.jpg
Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek3.jpg
Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek4.jpg
Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek6.jpg
Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek7.jpg
Kunst-Kultur/Kirche/eiderstedt-kirche-vollerwiek9.jpg

Weitere Informationen

Anreise

Vollerwiek - St. Martin

Dorfstr.

25836 Vollerwiek


Tel.: +49 4862-17267

www.kirche-eiderstedt.de/

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.