Tag des offenen Denkmals: "Sein & Schein"

Alles auf einen Blick

  • 23.09.2021um 22:35 Uhr
  • Haus Peters
    Dörpstraat 16
    25882 Tetenbüll
    +49 4862 681

Jens Rusch stellt sein neuestes Buchprojekt „Gemalte Tierversuche und Schöpfungsgeschichten“.

Zum Tag des offenen Denkmals am 12.9. (15 Uhr) stellt Jens Rusch sein neuestes Buchprojekt „Gemalte Tierversuche und Schöpfungsgeschichten“ vor und zeigt eine kleine Ausstellung mit ausgewählten Bildern aus dem Buch im 1. Stock bis zum Frühjahr 2022. Die Einführung in Buch- und Malprojekt von Rusch übernimmt Oliver Kumbartzky. Jens Rusch signiert auf Wunsch sein Buch.
Die menschlichen Tiere von Jens Rusch sind keine Fabelwesen mehr und auch keine Trickfilmhelden. Seine „Vogelmenschen“ zeigen uns radelnde Schnepfen, einen Hühnerhof beim letzten Abendmahl oder einen Storch mit der Bassgeige. Die Vögel haben es dem Maler angetan und bei Jens Rusch haben sie ihre eh schon vorhandene Musikalität weiter entwickelt, die Blaumeise am Akkordeon, der Rabe am Dirigentenpult. Hier sind die Tiere keine Abziehbilder menschlicher Charaktereigenschaften, kein mürrischer Grimbart oder eitler Geselle. Ruschs Tiere bleiben Tiere, gerade weil sie sich wie Menschen kleiden und sich in dessen Zivilisation bewegen.

Weitere Informationen

Anreise

Tag des offenen Denkmals: "Sein & Schein"

Dörpstraat 16

25882 Tetenbüll


Tel.: +49 4862 681

www.hauspeters.info/

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.