Lesung und Musik zum Beethovenjahr

Alles auf einen Blick

  • 16.10.2020um 19:00 Uhr
  • St. Laurentius Kirche Tönning
    Johann-Adolf-Straße
    25832 Tönning

Ein Abend mit Klaviermusik und einer Lesung aus der Biografie des Komponisten Ludwig van Beethoven.

Die Kirchengemeinde lädt ein zu einer Feierstunde am 16.Oktober um 19.00 Uhr in die St.Laurentiuskkirche mit viel Klaviermusik diese großen Komponisten und einer Lesung aus der Biografie, dieder Dichter Romain Rolland (1866-1944) über Beethoven verfasste und die die Höhen und Tiefen seines bewegten Lebens großartig beschreibt. 
Dazu gehören auch das "Heiligenstädter Testament" und der Brief an die "unsterbliche Geliebte". Schauspieler Rainer Luxem wird die Lesungen halten und Kreiskantor Christian Hoffmann wird Kompositionen aus dem umfangreichen Klavierwerk Ludwig van Beethovens dazu beitragen.
Rainer Luxem ist nach Engagements an zahlreichen deutschen Bühnen nach Lübeck gekommen und hat dort viele Jahre am Theater gearbeitet, immer unterbrochen von Gastspielen und der Teilnahme bei Festspielen. Seine schauspielerische Bandbreite reicht von Othello, Nathan und Macbeth bis zu George in "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" und Higgins in "My fair Lady" oder Tevje in "Anatevka".
Er hat viele Hörspiele auf Tonträger aufgenommen, regelmäßig für den Rundfunkt gearbeitet und dreht seit über 25 Jahren für Film und Fernsehen, u.a. 30 Folgen der Reihe "Der Ermittler". Zudem war Rainer Luxem über drei Jahrzehnte Professor für Schauspiel und Sprecherziehung  an der Musikhochschule Lübeck. Eine besondere Leidenschaft von ihm sind Literaturlesungen.



Weitere Informationen

Anreise

Lesung und Musik zum Beethovenjahr

Johann-Adolf-Straße

25832 Tönning


Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen
  • Aushang Hinweisschilder
  • Beachtung der Hygienehinweise
  • Begrenzter Zugang
Preise

Der Eintritt beträgt 15,00 EUR. Eine Voranmeldung beim Kirchenbüro in Tönning unter 04861382 wird empfohlen. Max. Teilnehmerzahl: 40 Pers.

 

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.